Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Erfahren Sie, wie Sie bei der Zusammenarbeit mit externen Auftragnehmern Ihre Arbeitssicherheitsstandards einhalten können.

Unternehmen sind dafür verantwortlich, den Arbeitsschutz mit externen Unternehmen, mit denen sie zusammenarbeiten, zu koordinieren. Der Einsatz von Subunternehmern bietet dabei viele Vorteile, jedoch hat diese Reduzierung der Kontrolle auch das Potenzial, die Gesundheits- und Sicherheitsverfahren zu gefährden.

In unserem 2-tägigen Seminar vertiefen wir die Grundlagen zur Sicherstellung der Rechtskonformität und zeigen die Bereiche auf, in denen besondere Aufmerksamkeit zum Nutzen Ihres Unternehmens und von Drittanbietern erforderlich ist.

Inhalt des Trainings

  • Rechtliche Grundlagen Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Sicherheitsbeauftragten
  • Praktische Umsetzung im Unternehmen inkl. Fallbeispiele
  • Gefährdungsbeurteilung gem. ArbSchG
  • Notfallmanagement
  • Arbeits- und Wegeunfälle
  • Aktuelle Themen aus dem Arbeitsschutz

Abschluss

Teilnehmer, die den Kurs über die gesamte Kursdauer besuchen, erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppe des Trainings

Mitarbeiter und Führungskräfte aus Einkauf, Werkschutz und Arbeitssicherheit, die für die sichere Zusammenarbeit mit externen Unternehmen verantwortlich sind.

Unsere erfahrenen Trainer geben ihr Wissen weiter und bieten Ihnen wertvolle Unterstützung.

Sprechen Sie uns an, um mehr über unser Training "Koordination von Fremdfirmen" zu erfahren, oder buchen Sie noch heute online.