Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Lernen Sie, wie Sie First-Party-Audits von Energiemanagementsystemen durchführen – in der Schulung für Lead-Auditoren nach ISO 50001:2018 der SGS.

Unsere Schulung für Lead-Auditoren nach ISO 50001:2018 vermittelt Ihnen die nötigen Fähigkeiten und Kenntnisse, um First-Party-Audits von Energiemanagementsystemen (EnMS) nach ISO 50001:2018 gemäß ISO 19011 sowie gegebenenfalls gemäß ISO 17021 durchzuführen.

Dies ist ein vom Chartered Quality Institute (CQI) und International Register of Certificated Auditors (IRCA) zertifizierter Schulungskurs – CQI/IRCA-Kurszertifizierungsnummer 2142– PR 366.

Schulung für Lead-Auditoren nach ISO 50001:2018 – was spricht für die SGS?

Nach Abschluss des Kurses werden Sie:

  • den Zweck von EnMS, EnMS-Normen, EnMS-Audits und der Drittzertifizierung beschreiben können
  • die Rolle des Prüfers bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung eines EnMS-Audits gemäß ISO 19011 sowie gegebenenfalls gemäß ISO 17021-1 sowie der Berichterstattung über dieses erklären können
  • ein EnMS-Audit planen, durchführen und nachbereiten können, um die Einhaltung der ISO 50001:2018 (oder etwaige Mängel) gemäß ISO 19011 (sowie gegebenenfalls gemäß ISO/IEC 17021-1) festzustellen, und darüber Bericht erstatten können

Sie müssen in allen oben genannten Bereichen eine akzeptable Leistung nachweisen, um den Kurs erfolgreich zu absolvieren.

Kurszertifizierung

Teilnehmer, die sowohl die Prüfung als auch die laufende Beurteilung erfolgreich bestehen, erhalten einen Leistungsnachweis, der den offiziellen Schulungsanforderungen für die Zertifizierung als CQI/IRCA Auditor oder Lead Auditor genügt und fünf Jahre lang gültig ist.

Teilnehmer, die die laufende Beurteilung nicht bestehen, aber während der gesamten Kursdauer am Kurs teilgenommen haben, erhalten eine Teilnahmebescheinigung.

Vorkenntnisse

Die Teilnehmer des Kurses müssen folgende Vorkenntnisse besitzen:

  • Managementsysteme – der PDCA-Zyklus (Plan, Do, Check, Act) und die wesentlichen Bestandteile von Managementsystemen
  • Anforderungen der ISO 50001:2018 – die in einem CQI/IRCA-zertifizierten Schulungskurs zu den Grundlagen der ISO 50001 (EnMS) (oder in einem vergleichbaren Kurs) erworben werden können.
  • Energiemanagement

Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Kurs nicht um einen Kurs für Organisationen handelt, die ein Energiemanagementsystem einführen wollen, oder einen Kurs zur Vermittlung von Fachkenntnissen zum Energiewirtschaftsrecht. Er ist außerdem nicht geeignet für Teilnehmer ohne Vorkenntnisse zur Norm und zu Energiemanagementsystemen.

Kursinhalt

Der Kurs umfasst:

  • Einführung in Energiemanagementsysteme
  • ISO 50001:2018: Übersicht und Abschnitte zur Planung
  • ISO 50001:2018: Anforderungen der Abschnitte 7-10
  • Prozessbasierte EnMS
  • Akkreditierung, Zertifizierung und Auditorqualifizierung
  • Audits: Definition, Grundsätze und Arten
  • Der Auditprozess
  • Phase-1-Audit
  • Phase-2-Audit

Kursdetails

  • Kursdauer: fünf Tage
  • Kursform: Präsenzkurs
  • Akkreditierung: CQI/IRCA

 

Ein bewährter Kurs für Lead-Auditoren nach der ISO 50001:2018 von einem renommierten Anbieter von Unternehmensschulungen

Als einer der weltweit führenden Anbieter von beruflichen Schulungen bieten wir Ihnen sowohl umfassende Kenntnisse als auch ein globales Netzwerk von qualifizierten Fachkräften, die große Kompetenz in den neuesten Verfahren besitzen. Die SGS Academy ist in über 45 Ländern präsent und bildet weltweit über 200.000 Fachkräfte weiter.

Möchten Sie mehr über unsere Schulung für Lead-Auditoren nach ISO 50001:2018 erfahren oder sich zur Teilnahme anmelden? Kontaktieren Sie uns noch heute.