Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Bereiten Sie sich mit Schulungen der SGS auf die Umstellung von OHSAS 18001:2007 auf ISO 45001:2018 als Norm für Arbeitsschutzmanagementsysteme vor.

Die ISO 45001:2018 wurde entwickelt als Einzelnorm zur internationalen Förderung eines besseren Arbeitsschutzmanagements. Sie enthält neue Konzepte für das Arbeitsschutzmanagement und trägt dazu bei, sowohl die Führung und das Risikomanagement zu stärken als auch die Einbeziehung der Arbeitnehmer zu verbessern. Die Umsetzung dieser neuen Norm zielt darauf ab, die potenziellen Risiken sowohl für Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber zu verringern, indem die Kosten für Ausfalltage und behördliche Maßnahmen, die sich aus einem schlechten Arbeitsschutzmanagement ergeben können, reduziert werden.

Akkreditierte Schulung zur ISO 45001:2018

Wir bieten diese vom Chartered Quality Institute (CQI) und International Register of Certificated Auditors (IRCA) zertifizierte Schulung (CQI/IRCA Certificated Course 1857 -PT 251) an, um Sie mit den folgenden Inhalten vertraut zu machen:

  • Die neue ISO-Norm für Arbeitsschutzmanagementsysteme – Anforderungen
  • Normspezifische Änderungen, die sich aus den Anforderungen der ISO 45001:2018 ergeben

Damit Prüfer die Anforderungen von CQI/IRCA im Zusammenhang mit der Umstellung erfolgreich erfüllen, müssen zwei Module absolviert werden:

  • Übergangskurs für Prüfer zum Anhang SL – Modul 1
  • Umstellungskurs für Prüfer zu Arbeitsmanagementsystemen nach ISO 45001:2018 – Modul 2

HINWEIS: Falls ein Teilnehmer das Modul 1 zum Anhang SL bereits im Rahmen eines Übergangskurses zur Umstellung von ISO 9001:2015 oder ISO 14001:2015 erfolgreich absolviert hat, muss er das Modul 1 nicht wiederholen.

Kursinhalt

Vor der Teilnahme an diesem Kurs benötigen die Teilnehmer umfassende Kenntnisse der OHSAS 18001:2007 und darüber hinaus sind auch Vorkenntnisse über den Anhang SL ratsam. In dieser Schulung werden Sie die folgenden Module absolvieren:

  • ISO 45001:2018 Übersicht und Abschnitte 4, 5 & 6
  • ISO 45001:2018 Abschnitt 7
  • ISO 45001:2018 Abschnitte 8, 9 & 10
  • ISO 45001:2018 und OHSAS 18001:2007 im Vergleich
  • Selbstlernen und Abschlussprüfung

Nach Abschluss des Kurses:

  • kennen und verstehen Sie die Anforderungen der ISO 45001:2018
  • können Sie über Änderungen der arbeitsschutzspezifischen Anforderungen, die sich aus der Umstellung von OHSAS 18001:2007 auf die aktuelle Fassung der ISO 45001:2018 ergeben, kommunizieren
  • besitzen Sie ausreichende Kenntnisse, um auf der ISO 45001:2018 basierende Arbeitsschutzmanagementsysteme wirksam zu prüfen

CQI- und IRCA-Bescheinigung

Teilnehmer, die den gesamten Kurs absolvieren, einer kontinuierlichen Beurteilung genügen und eine kenntnisbasierte Prüfung, bei der Nachschlagewerke und Lehrmaterialien verwendet werden dürfen (Open-Book-Test), erfolgreich bestehen, erhalten einen Leistungsnachweis („Certificate of Achievement“).

Schulungen zur ISO 45001:2018 – was spricht für die SGS?

Als weltweit führender Anbieter von Schulungen profitieren wir von jahrelanger, internationaler Erfahrung mit der Durchführung von effektiven Schulungen zur Weiterbildung und beruflichen Weiterentwicklung. Wir bewirken etwas für Einzelpersonen, Teams und Unternehmen, fördern Talente und ermöglichen die kontinuierliche Weiterentwicklung des Unternehmens. Unsere Spezialisten arbeiten eng mit den Kursteilnehmern zusammen, um ihre Ziele zu bestimmen und sie auf ihrem Karriereweg zu unterstützen.

Sie möchten mehr über unsere Schulungen zur ISO 45001:2018 erfahren? Kontaktieren Sie uns noch heute.