Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Eignen Sie sich in dieser Schulung der SGS für interne Auditoren die Kenntnisse und Fähigkeiten an, um interne Prüfungen von Lebensmittelsicherheitsmanagementsystemen (LSMS) nach der FSSC 22000 v5 durchführen zu können.

Die Norm FSSC 22000 v5 bietet einen vollständigen Ansatz zur Prüfung und Zertifizierung der Lebensmittelsicherheit sowie die Möglichkeit, diese in andere Managementsysteme wie z. B. Qualitätsmanagementsysteme zu integrieren.

Da wir ein FSSC-lizenzierter Anbieter von Schulungen sind, ist dieser Kurs nach der FSSC 22000 anerkannt. Er vermittelt Ihnen die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um First-, Second- und Third-Party-Audits von LSMS auf Grundlage von FSSC 22000 v5 und ISO 22000:2018 gemäß ISO ISO/19011:2018 bzw. ISO/TS 22002-1:2009 durchzuführen.

Angaben zum Kurs

Nach Abschluss des Kurses werden Sie:

  • den Aufbau der FSSC v5 und die Rolle von internen Audits für die Pflege und Verbesserung der Lebensmittelsicherheitsstandards verstanden haben
  • die Präventivprogramme (PRP, prerequisite programs) und zusätzlichen Anforderungen der FSSC v5 erklären können
  • unter Bezug auf den PDCA-Zyklus (Plan, Do, Check, Act) das prozessbasierte Modell für LSMS nach der ISO 22000 sowie die Bedeutung von internen Audits für die Pflege und Verbesserung von LSMS erklären können
  • ein internes Audit im Rahmen eines auf FSSC V5 bzw. ISO 22000 basierenden LSMS gemäß den Vorgaben der ISO 19011 planen, durchführen und nachbereiten sowie darüber Bericht erstatten können

Sie müssen eine akzeptable Leistung in diesen Bereichen nachweisen, um den Kurs erfolgreich abzuschließen.

Kurszertifizierung

Teilnehmer, die den gesamten Kurs absolvieren, erhalten eine „Teilnahmebescheinigung“. Teilnehmer, die die E-Learning Version des Kurses absolvieren, müssen den gesamten Kurs absolvieren und im Abschlusstest mindestens 60 % erreichen, um zu bestehen. Nach erfolgreichem Abschluss können die Teilnehmer sich eine Abschlussbescheinigung herunterladen.

Vorkenntnisse

Die Teilnehmer des Kurses sollten folgende Vorkenntnisse besitzen:

  • PDCA-Zyklus (Plan, Do, Check, Act)
  • Kenntnisse über die Konzepte des Lebensmittelsicherheitsmanagements. einschließlich HACCP, Gefahrenanalyse, Bewertung und Management von Gefahren und Risiken sowie zu den Zusammenhängen zwischen Lebensmittelsicherheitsmanagement, Kundenzufriedenheit und den Anforderungen der Kunden an die Lebensmittelsicherheit
  • Kenntnis der im Lebensmittelsicherheitsmanagement häufig genutzten Begriffe und ihrer Definitionen, wie sie in ISO 22000 und FSSC v5 verwendet werden
  • Kenntnisse über die Anforderungen der ISO 22000, die in einem Grundlagenkurs oder einem vergleichbaren Kurs erworben werden können

Kursinhalt

Dieser Kurs umfasst:

  • Einführung in die FSSC 22000 v5
  • LSMS
  • Audits: Definition, Arten und Grundsätze
  • Rollen und Zuständigkeiten von Prüfern
  • Der Auditprozess
  • Vorbereiten eines internen Audits
  • Durchführen eines Audits
  • Auditprüfung

Die E-Learning-Version dieses Kurses umfasst zwei separate Module: Einführung in die FSSC v5 und FSSC v5 für interne Auditoren. Sie richtet sich an erfahrene Fachkräfte im Bereich der Lebensmittelsicherheit mit Kenntnissen über den Managementsystemansatz für Lebensmittelsicherheit.

Kursdetails

Kursdauer: 2 Tage oder 105 Minuten
Kursform: Präsenzkurs oder Onlinekurs
Akkreditierung: FSSC 22000

Die bewährte Schulung für interne Auditoren zur FSSC 22000 v5 von einem der weltweit führenden Anbieter von Unternehmensschulungen

Als weltweit führender Anbieter von beruflichen Schulungen bieten wir Ihnen sowohl umfassende Kenntnisse als auch ein globales Netzwerk von qualifizierten Fachkräften, die große Kompetenz in den neuesten Verfahren besitzen. Die SGS Academy ist in über 45 Ländern präsent und bildet weltweit über 200.000 Fachkräfte weiter.

Möchten Sie mehr über unsere Schulung für interne Auditoren zur FSSC 22000 v5 erfahren oder sich zur Teilnahme anmelden? Kontaktieren Sie uns noch heute.