Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Je nach Versandweg, Größe, Gewicht und Art des Produkts sind die Belastungen für Pakete sehr unterschiedlich. Die ISTA hat deshalb spezielle Testsequenzen entwickelt, um beispielsweise den Transport von Fernsehern oder Tassen über UPS, FedEX, DHL und anderen Transportwegen praxisgerecht zu simulieren. „Immer mehr Händler und auch Amazon erwarten von ihren Lieferanten, dass ihre Verpackungen ISTA-zertifiziert sind. Deshalb war es für uns naheliegend, diesen international anerkannten Prüfstandard jetzt auch für unsere Kunden in ganz Deutschland anzubieten“, erklärt Matthias Schädl, Group Leader Technical Sales bei der SGS in München.

Nach den ersten Standorten in den USA, China und in Frankreich ist nun auch das Prüflabor der SGS in Geretsried-Gelting bei München als Mitglied der ISTA (International Safe Transit Association) zertifiziert. Alle ISTA-Verpackungsprüfungen werden nach modernsten Methoden durchgeführt. Anhand zahlreicher Einzeltests wird intensiv analysiert, ob die Verpackungen die zu erwartenden Fallhöhen und Vibrationen schadlos überstehen und die Produkte darin qualitativ einwandfrei bleiben. Wichtiger Bestandteil aller Sequenzen sind Schocktests, die auf unterschiedliche Weise durchgeführt werden. Ecken und Kanten sind strukturelle Schwachstellen und werden deshalb besonders intensiv untersucht. Außerdem werden die Auswirkungen von Temperatur und Feuchtigkeit und andere Umgebungsbedingungen in Klimakammern simuliert. „Dank der ISTA-Prüfungen entdecken wir Schwachstellen bei den Verpackungen, bevor sie in den Versand gehen. Eine wichtige Voraussetzung, damit Kunden ihre Bestellungen in einem qualitativ hochwertigen Zustand erhalten, viele Rücksendungen vermieden und die Produkte für den Handel attraktiver werden“, weiß Matthias Schädl zu berichten.

Weitere Informationen sind hier online zu finden.

Über SGS

Die SGS-Gruppe ist das weltweit führende Unternehmen beim Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren. 1878 gegründet, setzt die SGS mit Hauptsitz in Genf mit mehr als 96.000 Mitarbeitern und einem internationalen Netzwerk von über 2.600 Niederlassungen und Laboratorien global anerkannte Maßstäbe für mehr Sicherheit, Effizienz und Qualität. Weitere Informationen sind hier online zu finden: www.sgs.com.

Kontakt für Journalisten

Thorsten Vespermann, Tel. +49 (0)40 30101-298, E-Mail: de.presse@sgs.com