Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Der Bereich der zerstörungsfreien Prüfung der SGS Germany GmbH hat erfolgreich seine Reakkreditierung als Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 bestanden.

Im Rahmen der Überprüfung wurde gleichzeitig auf die neue 2018er Fassung der Norm umgestellt. Damit gehört SGS Gottfeld Industrial Services zu den ersten Prüfdienstleistern im Industriesektor, die den Umstieg auf die neue Qualitätsnorm geschafft haben.

Neben der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung (NDT, non-destructive testing) beinhaltet die Akkreditierung nach DIN EN ISO/IEC 17025:2018 auch den Bereich der mechanisch-technologischen Materialprüfung und den der Palettenprüfung. „Das Audit dauerte fast acht Arbeitstage und fand gleichzeitig an fünf unserer Standorte statt. Teilweise unter Beteiligung von bis zu vier DAkkS-Auditoren“, sagt Rüdiger Klaas, Director Industrial bei der SGS Germany. „Großer Dank geht daher an die gesamte Mannschaft, die mit dem erfolgreichen Audit unseren hohen Qualitätsanspruch an unsere Prüfservices und unsere Kundenbetreuung unter Beweis gestellt hat.“

Neben dem ISO 17025-Zertifikat konnte SGS Gottfeld Industrial Services in diesem Jahr erfolgreich seine KTA-Zulassung und im Bereich Arbeitssicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz seine SCCP-Zertifizierung erneuern.