Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Viele Branchen verwenden Steckverbinder. Entwicklern von Komponenten, Elektronik und Geräten ist es daher wichtig, auf fundierte und verlässliche Informationen zuzugreifen, welcher Steckverbinder sich für welche Applikationen eignet. Zudem müssen die Steckverbindungen im Alltag zuverlässig und langfristig funktionieren. In der Automotive-Branche ist dies zum Beispiel entscheidend für die Sicherheit von Kraftfahrzeugen.

Internationale Standards wie IEC 60512 und IEC 60603 sowie die Prüfrichtlinie LV 214 geben vor, welche Anforderungen Stecksysteme erfüllen müssen. Die SGS ist als weltweit führendes Zertifizierungsunternehmen akkreditiert, nach den relevanten Standards zu prüfen und zu bestätigen, dass die Produkte alle Anforderungen erfüllen.

Was diese Normen genau bedeuten und welche Anforderung daraus an Steckverbinder und Prüflabor entstehen, beleuchtet Tilman Heinisch in seinem Kapitel zum „Praxishandbuch für Steckverbinder“. Zudem informiert er über Prüfprogramme, Bewertungskriterien und Testmethoden. Gleichzeitig gibt er Anwendern Tipps zu Fehler- und Schadenanalysen.

Das Fachbuch „Praxishandbuch Steckverbinder“ (ISBN 978-3-8343-3414-5) wird von Herbert Endres herausgegeben. Das Kompendium ist bei Vogel Business Media erschienen, hat 396 Seiten und ist auch als E-Book im Buchhandel erhältlich.

Kontakt

SGS Germany GmbH
Tilman Heinisch
Hofmannstr. 50
D-81379 München
t: +49 (0)89 787475 102