Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Die Vermeidung von Lebensmittelabfällen ist für Gastronomen ist ein Wirtschaftsfaktor. Fehlerhafte Einschätzungen beim Wareneinkauf und der Zubereitung können zu Umsatzeinbußen führen. Nachhaltiges Planen kann hingegen bares Geld bedeuten. Die Zertifizierung „Nachhaltige Gastronomie“ von SGS Institut Fresenius bietet der Hospitality-Branche einen implementierbaren Standard, der Prozesse im Außer-Haus-Markt optimiert und Ressourcen schont. Impulse für einen nachhaltigen Gastronomiebetrieb gibt das renommierte Prüfinstitut der SGS ebenfalls bei „United Against Waste“, einem gemeinnützigen Verein, der mit Hilfe von Branchenwissen Lösungen zur Vermeidung von Lebensmittelabfällen erarbeitet.

Allein in der Gemeinschaftsverpflegung werden in Deutschland jährlich 1,9 Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Der überwiegende Teil des Abfalls entsteht in der Gastronomie und in der Betriebsverpflegung. Als Prüfdienstleister des Außer-Haus-Marktes kennt SGS Institut Fresenius die ökologischen, trophologischen, sozialen und ökonomischen Herausforderungen der Branche, wenn es um Abfallmanagement, Hygiene, Lebensmittelssicherheit oder den vorausschauenden Wareneinkauf nach nachhaltigen Kriterien geht. Jeden Tag führen die Sachverständigen des renommierten Instituts circa 20 bis 30 Hygienebegehungen in gastronomischen Betrieben aller Art durch und bewerten regelmäßig Abläufe im Nachhaltigkeitsmanagement von Hotelküchen, Restaurants oder Kantinen. Vor diesem Hintergrund engagiert sich das Institut auch mit Fachwissen in den Arbeitsgruppen der Initiative „United Against Waste“, die seit 2012 Aufmerksamkeit für ein nachhaltiges Abfallmanagement im Food Service Markt schafft.

United Against Waste – Gemeinsam gegen Verschwendung

Der Verein „United Against Waste“ sensibilisiert die Betriebsgastronomie für das Thema Lebensmittelverschwendung im Küchenalltag – und dies nicht nur mit guten Argumenten und Informationskampagnen, sondern auch mit gebündeltem Fachwissen aus Theorie und Praxis. Denn neben dem Zertifizierungs- und Prüfinstitut SGS Institut Fresenius sind auch Großunternehmen der Lebensmittelwirtschaft, bekannte Hotelketten sowie Zulieferer von Gastronomie-Bedarf und anerkannte Branchenvereinigungen für Hotellerie und Ernährung Kooperationspartner der Initiative gegen Lebensmittelverschwendung. Die Partner von United Against Waste bieten dabei auch konkrete Hilfestellungen für die Hospiltality-Branche an, zum Beispiel Checklisten, Service-Pakete oder hilfreiche Tools und Standards. Mit einem Abfall-Analyse-Tool haben Köche zum Beispiel die Möglichkeit, ihren Betrieb zu analysieren, Prozesse effizienter zu gestalten und so erhebliche Kosten einzusparen.

Zertifizierung für Nachhaltige Gastronomie

Das SGS Institut Fresenius widmet sich dem wichtigen Thema Abfallmanagement im Rahmen eines verbindlichen und prüfbaren Standards, den Gastro-Betriebe im Rahmen einer Zertifizierung implementieren können. Mit dem Zertifikat „Nachhaltige Gastronomie“ können Betriebsrestaurants, Caterer sowie Unternehmen der Hotel- oder Systemgastronomie kundenorientiert Prozesse optimieren und Ressourcen – zum Beispiel durch eine nachhaltige Steuerung des Abfallaufkommens – sparen. Der Standard umfasst 230 prüfbare Kriterien, die in einem nachhaltigen Betriebsrestaurant erfüllt sein müssen. Er ist mit weiteren Prüfdiensten des renommierten Instituts kombinierbar, so etwa Hygienechecks, Prüfungen von HACCP-Konzepten, Analysen und mikrobiologische Überprüfung von Spülmaschinen (DIN), Raumluft- und Haltbarkeitstests, Audits zur Arbeitssicherheit oder Lieferantenaudits nach individuellen Vorgaben.

Kontakt

Weitere Informationen zur Zertifizierung „Nachhaltige Gastronomie“ und Prüfservices für den Außer-Haus-Markt erhalten interessierte Unternehmen bei den Hospitality-Experten von SGS Institut Fresenius.

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Hospitality Services
Im Maisel 14
D-65232 Taunusstein
t +49 6128 744 - 281