Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Ganz gleich ob Motoröl, Getriebeöl, Hydrauliköl, Gasmotorenöl oder Thermalöl – damit Motoren und Maschinen wie geschmiert laufen und Reparaturen besser planbar werden, führt die SGS weltweit Analysen von Schmiermitteln durch. Denn rechtzeitige und regelmäßige Kontrollen von Gebrauchtölen senken Kosten, vermeiden unnötige Ölwechsel, reduzieren Stillstandzeiten und verlängern den Zyklus zur nächsten Instandsetzung. Bereits seit mehr als 40 Jahren profitieren Maschinenbetreiber und Unternehmen aus Schmierstoffhandel, Metallbearbeitung, Umformtechnik und Chemischer Industrie von den Schmiermittelanalysen von SGS Vernolab. Bestellen Sie noch heute Ihr kostenfreies Probenahme-Set und machen Sie den Oilcheck beim Weltmarktführer.

Für den Oilcheck machen die erfahrenen Ingenieure und Maschinenbauer von SGS Vernolab – ähnlich wie ein Arzt bei seinem Patienten – ein „Blutbild“ von Industriemaschinen. In der Fachsprache heißt dieses Verfahren der Ölanalyse „Oil Condition Monitoring“ oder kurz OCM. Die Betreiber der Maschinen müssen dafür keineswegs in eines der zahlreichen Labore der SGS kommen und im Wartezimmer Platz nehmen. Wer eine Schmiermittelanalyse bei SGS Vernolab in Auftrag gibt, nimmt die Ölprobe – mit Hilfe einer einfach zu bedienenden Öl-Pumpe – unkompliziert selbst und schickt sie bequem per Post in eines unserer Analyselabore, die auf allen Kontinenten vertreten sind. Die Ergebnisse der Ölanalyse inklusive einer ausführlichen Einordnung der Messwerte erhält der Auftraggeber schnell und zeitgemäß über ein Passwort geschütztes Online-Portal.

Schmiermittelanalyse in 5 Schritten – Wie läuft der Oilcheck von SGS Vernolab ab?

  1. Bestellen Sie kostenfrei Ihr Probenahme-Set oder bestellen Sie kostenpflichtig unseren Probenahmekoffer
    Der Koffer enthält die Probenpumpe und ausreichend Proberöhrchen sowie frankierte Versandtaschen für mehrere Entnahme-Zyklen. Kontaktieren Sie zur Bestellung SGS Vernolab unter der Hotline +49 (0) 6232 1301 85 oder unter der E-Mail de.vernolab@sgs.com
  2. Schließen Sie die kostenfreie Registrierung ab
    Jede Maschine muss einmalig in der Datenbank von SGS Vernolab registriert werden, um später Öl-Lebenszyklen aufzeigen und Statistiken auswerten zu können.
  3. Entnehmen Sie die Ölprobe
    Schrauben Sie eine der Probeflaschen auf die Probenpumpe. Halten Sie das eine Ende des Entnahmeschlauchs in das zu prüfenden Ölreservoir, das andere Ende befestigen Sie an der Pumpe. Beginnen Sie die Handpumpe zu bedienen. Sobald das Proberöhrchen gefüllt ist, entfernen Sie den Entnahmeschlauch und verstauen Sie die Pumpe bis zur nächsten Probenahme im dafür vorgesehenen Koffer.
  4. Schicken Sie die Ölprobe an SGS Vernolab
    Die Plastikflasche mit der Ölprobe verschließen Sie gut und senden Sie in einem der bereits frankierten Versandtaschen an SGS Vernolab. Fügen Sie – falls noch keine Registrierung vorliegt – Ihr ausgefülltes Neukunden-Formular bei. Sie zahlen dabei nur für jede eingesandte Probe.
  5. Erhalten Sie die Ergebnisse Ihres persönlichen Oilchecks innerhalb von 2 Werktagen
    Die Diagnosen und Analyseergebnisse Ihrer Ölproben können Sie bequem im Online-Portal auf der Website von SGS Vernolab einsehen und statistisch auswerten. Ihre Daten sind dabei stets passwortgeschützt und sicher.

Die Laborwerte für das analysierte Gebrauchtöl werden mit einer internationalen Öl-Datenbank abgeglichen, für die die Experten von SGS Vernolab seit mehr als 40 Jahren Vergleichswerte von mehr als 450.000 Maschinenteilen gesammelt haben. Wassergehalt, Viskosität, Flammpunkt, Aussehen, Farbe, Oxidation, Nitration, Glykolgehalt, Rußgehalt oder Abrieb- und Additiv-Elemente – all diese sind technische Leistungsmerkmale von Schmiermitteln und Ölen, mit deren Hilfe SGS Vernolab die Lebensdauer einer Maschine und den nächsten erforderlichen Ölwechsel vorhersagen können.

Die Schmierstoffanalytik hat sich inzwischen in nahezu jedem Marktsegment erfolgreich etabliert. Typische Anwendungsfelder sind beispielsweise:

  • Energiewirtschaft, z.B. Blockkraft-Heizwerke, Windkraft oder Biogasanlagen
  • Bauwirtschaft und Baumaschinenhersteller
  • Landwirtschaftliche Maschinen
  • Reedereien, Binnenschiffbetreiber
  • Produzierende Industrie, z.B. Druckmaschinen, metallverarbeitende Betriebe, Robotik
  • Freizeitindustrie, z.B. Skilifte, Yachten, Achterbahnen, Fliegende Bauten

Sie haben Fragen zum Oilcheck? Nehmen Sie Kontakt zu SGS Vernolab auf!

SGS Germany GmbH - Vernolab
Am neuen Rheinhafen 12 a
67346 Speyer
t +49 (0) 6232 1301 85
f +49 (0) 6232 1301 49

Jetzt eine Anfrage senden