Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Die Produktion und Reparatur der ersten EUR-Ladungsträger  mit einheitlicher Kennzeichnung „UIC/EUR“ ist unter der Güteprüfung durch die SGS Germany GmbH angelaufen. Damit nimmt das länderübergreifende Projekt „Zukunft der Europalette“ konkrete Formen an. Denn ab sofort wird der bewährte Tauschpool von EUR-Paletten mit den derzeit rund 500 Millionen im Umlauf befindlichen Ladungsträgern schrittweise um die neuen Onebrand-UIC/EUR-Paletten erweitert.

Die Verabschiedung des Onebrand-Konzepts durch die Mitglieder des Internationalen Eisenbahnverbands (UIC) war der Startschuss für die vereinfachte, einheitliche Kennzeichnung von EUR-Ladungsträgern. Durch die Lizensierung der Rail Cargo Austria (RCA) und der Güteprüfung der SGS sind nun erstmals Produktion und Reparatur von UIC/EUR-Holzflachpaletten angelaufen und ab sofort Holzflachpaletten mit der bewährten EUR-Kennzeichnung im Umlauf.  

Die tauschfähige EUR-Holzflachpalette trägt künftig auf dem linken Eckklotz das Zeichen des UIC, welcher auch die technischen Standards und Qualitätsanforderungen der EUR-Ladungsträger festlegt. Auf dem rechten Klotz ist die geschützte Marke EUR im Oval eingebrannt. Diese neu hergestellten UIC/EUR-Paletten sind mit den im Umlauf befindlichen EUR-Paletten vollumfänglich tauschbar. Das entscheidende Zeichen ist dafür das EUR im Oval, welches die Tauschbarkeit im Europäischen Palettenpool (EPP) gewährleistet.

Für die Herstellung und Reparatur der neuen UIC/EUR-Paletten können Betriebe die entsprechende Zulassung bei verschiedenen UIC-Mitgliedsbahnen beziehen. Die ersten Onebrand-Ladungsträger wurden dabei mit einer Lizenzierung der Rail Cargo Austria (RCA) produziert. „Für diese Lizenzen beobachten wir aktuell am Markt ein großes Interesse – insbesondere, weil damit das bewährte und nun vereinheitlichte System der EUR-Palette fortgeführt wird und damit schlanke Logistikprozesse gesichert sind“, erklärt Stephan Preilowski, Projektmanager Ladungsträger bei der SGS-Gruppe Deutschland.

UIC EUR Paletten

Die ersten UIC/EUR-Holzflachpaletten wurden produziert [Bildquelle: SGS-Gruppe Deutschland]

Sie haben Fragen zu UIC/EUR-Paletten? 
Die Experten der SGS-Gruppe Deutschland stehen Ihnen zur Verfügung. Schreiben Sie uns gern eine E-Mail oder melden Sie sich telefonisch bei unseren Ansprechpartnern für Paletten und Ladungsträger.