Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Hersteller, Händler oder Importeure von Handelswaren und elektrischen Produkten haben viele Anforderungen zu erfüllen. Nicht nur die gesetzlichen, auch Ansprüche von Verbrauchern und Kunden sowie Umweltaspekte müssen sie immer stärker berücksichtigen.

All diese Aspekte sind Thema des Handelswarenseminars der SGS
am 27. September 2012
Hotel Atrium in Mainz.

Dr. Nadine Paul stellt die Anforderungen an Lebensmittelkontaktmaterialien vor und erklärt, welche Abweichungen im europäischen und außer-europäischen Ausland existieren. Harry Bentlin bringt seine langjährigen Erfahrungen von den asiatischen Märkten ein und berichtet über die Notwendigkeit von nicht-gesetzlich geregelten Anforderungen wie beispielsweise Fitness-For-Use. Das Thema Produktverantwortung steht im Fokus von Dr. Thomas Rummler vom BMU. Dabei nimmt er besonders die Umweltaspekte ins Visier.
Vertiefende Informationen zu RoHS II und REACh kommen von Dr. Udo Krischke.
Im Anschluss referiert RA Prof. Thomas Klindt über das Thema Produkthaftung sowie das neue Produktsicherheitsgesetz.

Natürlich haben wir genug Zeit für den Austausch mit Kollegen, den Referenten und den Experten der SGS vorgesehen.

Ablauf und Details zum Seminar entnehmen Sie bitte der Agenda, die Teilnahme ist kostenlos für Sie.

Bitte melden Sie sich dennoch möglichst bald an – das Interesse an den Seminaren der SGS ist erfahrungsgemäß groß und die Zahl der Teilnehmerplätze begrenzt.

Wir freuen uns auf Sie im Herbst in Mainz!

Agenda

Anmeldeformular

Ihr Kontakt

Yvonne Dorandt
t: +49 6128 744 319
f: +49 6128 744 9400
E-Mail