Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Einzigartiges 3-stufiges System ermöglicht Unternehmen ihr dauerhaftes Engagement für den Umweltschutz zu demonstrieren.

Genf (Januar 2012) – Als führender Anbieter von nachhaltigen Lösungen, gab SGS Consumer Testing Services heute die Einführung des ersten Product-Carbon-Footprint-Programms bekannt. Mithilfe des Programms können Produkte, die auf internationalen Märkten hergestellt und verkauft werden, benotet werden. Mit dem Ziel durch Ausweisung von für rechtsgültig erklärten Ansprüchen auf Umweltbewusstsein einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen, ist dieses Programm das erste, das ein umfassendes, progressives, dreistufiges Kennzeichnungssystem anbietet, mit dem nachgewiesen wird, dass die Umweltverträglichkeit eines bestimmten Produkts stetig verbessert wird.

„In der heutigen Zeit sind Konsumenten verstärkt daran interessiert, umweltfreundliche Produkte zu kaufen. In einer Umfrage von 2010, zum Beispiel, gaben 74 % an, dass sie sich wünschten, dass Produkte Informationen zur Umweltverträglichkeit aufzeigten, um sie in ihrer Kaufentscheidung zu unterstützen“, sagte Charles Ly Wa Hoi, Global Sustainability Services Vice President (Vizepräsident für Globale Nachhaltigkeitsdienstleistungen). „Unser Product-Carbon-Footprint-Programm ermöglicht es Unternehmen, diese Informationen unmittelbar zu kommunizieren, indem sie ein weltweit anerkanntes Instrument – ein Symbol, welches bezeugt, dass die Zertifizierung eines Produkts durch eine zuverlässige, unabhängige Organisation beglaubigt worden ist – verwenden. Gleichzeitig bietet das Programm ein System zur stetigen Reduzierung des CO2-Ausstoßes, wodurch sowohl Kosten reduziert als auch das Ansehen einer Marke erhöht werden können.“

Drei CO2-Stufen

Im Gegensatz zu Kennzeichnungssystemem zum Carbon Footprint (CO2-Fußabdruck bzw. CO2-Ausstoß), die auf einen Staat, ein Land oder einen einzigen Abschnitt des Wegs des Kohlenstoffausstoßes eines Produkts begrenzt sind, bietet das Programm der SGS einen umfassenden globalen Ansatz, mit dem alle Regionen mithilfe eines Labels abgedeckt und verschiedene Stufen des Engagements für den Umweltschutz anerkannt werden können. Produkte können sich dabei drei unterschiedliche, aufeinanderfolgende Kennzeichnungen „verdienen“:

  • SGS Carbon Footprint, gibt Auskunft über das Engagement einer Marke für den Umweltschutz, indem die Kennzeichnung bezeugt, dass die SGS die Summe aller Treibhausgasemissionen über die Dauer des Lebenszykluses eines Produkts berechnet, dafür international anerkannte Standards genutzt und die Ergebnisse auf dem Label aufgelistet hat.
  • SGS Carbon Reduction, signalisiert, dass der Carbon Footprint des Produkts innerhalb eines 12-monatigen fortwährenden Verbesserungssystems, welches nach der Berechnung des Carbon Footprint eingeführt wurde, reduziert worden ist.
  • SGS Carbon Neutral, zeigt an, dass eine wesentliche Reduzierung erzielt worden ist und dass verbleibende Emissionen durch Programme wie zum Beispiel ein Zielkaufsystem für erneuerbare Energie, welches von zertifizierten Drittorganisationen angeboten wird, ausgeglichen worden sind.

Die Nachhaltigkeitsexperten der SGS sind weltweit in der Lage, Unternehmen bei der Entwicklung einer Strategie zur CO2-Reduzierung und bei der Festlegung eines erreichbaren Ziels der Reduzierung zu unterstützen, um den Weg zur Erlangung der SGS Carbon-Reduction- und SGS Carbon-Neutral-Kennzeichnungen zu bahnen. Solch eine Strategie, die auf der Analyse des Lebenszykluses eines Produkts basiert, kann Schritte wie zum Beispiel die Reduzierung von Rohstoffen, Energiemanagement, Anwendung der besten verfügbaren Technik und die Optimierung der Lieferkette einschließen. Diese Maßnahmen können auch zur Einsparung von Produktionskosten beitragen.

Wesentliche strategische Vorteile

Die einzigartige globale, dreistufige Struktur des SGS Product-Carbon-Footprint-Programms bietet entscheidende Vorteile für Marken, die ihre Initiativen zur Nachhaltigkeit vorantreiben möchten, um ihren Umsatz zu steigern, ihre Produkte von anderen Produkten im Verkauf zu unterscheiden und zu helfen, die Ressourcen unseres Planet zu schonen. Der Service der SGS umfasst folgende Vorteile:

  • Das Vertrauen des SGS-Kennzeichens als weltweit führendes Unternehmens für Verifizierung, Prüfung und Zertifizierung
  • Eine globale und einzigartige Sichtbarmachung des Engagements einer Organisation für den Umweltschutz, um sich den Herausforderungen des Klimawandels zu stellen.
  • Die Möglichkeit eine einzige Kennzeichnung weltweit zu verwenden und dadurch Zeit und Kosten einzusparen, die für den Erwerb von unterschiedlichen Labels auf unterschiedlichen Märkten aufgewendet werden müssten.
  • Anreize zur steten Verbesserung, um die Möglichkeit zu bieten, die fortwährende Reduzierung  der Umweltbelastung von Produkten aufzuzeigen, indem sie zunächst mit dem SGS Carbon-Footprint-Label, dann mit dem SGS Carbon-Reduction-Label und letztendlich mit dem SGS Carbon-Neutral-Label ausgewiesen werden.
  • Eine Roadmap zur CO2-Reduzierung, die von einem Unternehmen vorangetrieben und von den Nachhaltigkeitsberatern der SGS nach Abschluss der Analyse des Lebenszykluses eines Produkts unterstützt wird.
  • Ein Netzwerk globaler Labors, die die Erhebung von Primärdaten von Fabriken sowie die Analyse von Rohstoffen, die bisher nicht in existierenden Datenbanken erfasst worden sind, fördern.

Besuchen Sie die Webseite (Nur in Englisch verfügbar) oder kontaktieren Sie uns für weitere Informationen über das SGS Product-Carbon-Footprint-Programm.

Über SGS Consumer Testing Services

SGS Consumer Testing Services ist ein Geschäftsbereich der SGS Gruppe, dem weltweit führenden Unternehmen für Verifizierung, Prüfung und Zertifizierung. SGS‘ umfassende Dienstleistungen zur Prüfung, Produktinspektion, Prozessbewertung und Nachhaltigkeit decken die gesamte Lieferkette von Produktentwicklung bis hin zum Verkauf von elektronischen, drahtlosen, Softline-, Hardline- und Lebensmittelprodukten ab. Das globale Netzwerk und die Erfahrung der SGS macht das Unternehmen zu einem starken Ansprechpartner, der Erzeuger, Lieferanten und Händler bei der Reduzierung von Risiken, Verbesserung der Wirtschaftlichkeit und Produktqualität sowie Einhaltung von nationalen als auch internationalen Standards unterstützen kann. Das Mutterunternehmen der SGS Gruppe hat mehr als 67.000 Mitarbeiter und über 1.250 Büros und Labors in 140 Ländern.

Besuchen Sie die Webseite für weitere Informationen über die Consumer Testing Services.

SGS Germany GmbH
Rödingsmarkt 16
20459 Hamburg
Deutschland

t: +49 (0) 40 30 101 0
f: +49 (0) 40 32 63 31

Prüfen, Testen, Verifizieren und Zertifizieren – die SGS Gruppe ist das weltweit führende Unternehmen auf diesen Gebieten. 1878 gegründet, setzt der Dienstleister mit Hauptsitz in Genf heute weltweit anerkannte Maßstäbe für höchste Standards. SGS unterhält ein internationales Netzwerk mit mehr als 70,000 Mitarbeitern in über 1,350 Büros und Labors.