Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Inhalt

Im Rahmen dieses Webinars erfahren Sie alles über die französische Verordnung 91-1292 zur Sicherheit von Kinder-Babyartikeln und den Ablauf einer Musterprüfung.

Start

23. Jun 2020, 10:00

Ende

23. Jun 2020, 11:00

Ort

Lokal

Die Verwendung von Babyartikeln sollte weder für Kinder noch für deren Eltern Anlass zur Sorge bieten. In diesem Webinar werden wir die Bestimmungen der französischen Rechtsvorschrift und die Anforderungen zum Schutz einiger unserer schutzbedürftigsten Verbraucher – die kleiner Kinder – betrachten.

Die Anwendungsbedingungen dieser Bestimmung wurden seit der Veröffentlichung der Verordnung im Jahr 1991 aktualisiert, um dem europäischen Markt sowie der Entwicklung neuer Produkte und neuer Funktionen Rechnung zu tragen.

In diesem Webinar werden Ihnen die Grundsätze und Anforderungen der in Frankreich geltenden Bestimmungen, der Hintergrund der Sicherheitsphilosophie sowie Instrumente zur Sicherheitsbewertung der von Ihnen auf den Markt gebrachten Artikel vermittelt.

Unsere Agenda

Anhand von häufig gestellten Fragen werden wir folgende wichtige Aspekte behandeln:

  • Ursprünge der Bestimmung:
    • Status in einem europäischen Kontext
    • Geltungsbereich
  • Sicherheitsanforderungen:
    • Anforderungen der Verordnung
    • Vorhandene Standards
  • Musterprüfung:
    • Bedingungen
    • Prozess
    • Technische Unterlagen, Dokumentation erforderlich
    • Geltungsbereich
  • Artikel außerhalb des Geltungsbereichs
An wen richtet sich das Webinar?

Von diesem Webinar profitieren Einzelhändler, Markeninhaber, Designer und Hersteller von Babyartikeln.

Referentin

Catherine Follin-Arbelet – Global Business Development und Technical Manager, Jugendprodukte

Catherine verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Jugendprodukte und ist bereits seit 2010 für SGS tätig. Zuvor arbeitete sie in einem privaten Testlabor, das sich mit der Entwicklung von Testdienstleistungen für Jugendprodukte befasst. Im weiteren Verlauf Ihrer Karriere konnte sie als Managerin für die Prüfung von Kinderprodukten zudem umfangreiche Erfahrungen mit der Prüfung von Spielzeug und Spielplatzgeräten sammeln. Heute wirkt Catherine im Rahmen europäischer Arbeitsgruppen an den CEN-Normungsarbeiten mit und ist Organisatorin zweier Arbeitsgruppen zur Sicherheit von Kindertransportmitteln auf Rädern (Buggys/Babywagen – Kinderwagen) und zur Sicherheit von Kindermöbeln (Kinderbetten, Stühle und Tische für Kinder, Matratzen usw.).

Registrieren Sie sich bis 22. Juni 2020 >

10 Uhr mitteleuropäische Zeit (Berlin/Germany)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Stephanie Pionchon
Global Marketing Manager
t: +33 4 42 61 64 46
www.sgs.com/juvenileproducts

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung.