Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Inhalt

VW, Infineon und Webasto sind nur einige der Unternehmen, die beim ersten Fachkongress Automotive Battery vertreten sind. Ein Highlight des Programms: Der Besuch im e-Mobility Labor der SGS.

Start

02. Jul 2019, 14:30

Ende

03. Jul 2019, 16:00

Ort

München, Deutschland

Die Bandbreite der Themen beim Fachkongress „Automotive Battery“ ist immens: Neueste Entwicklungen für Hochspannungs-Batteriesysteme. Der aktuelle Stand der Halbleiter-Technologie in der Praxis. Die Anforderungen an Onboard-Antriebssysteme. Schnellladetechnologie als Schlüsselfaktor für den Erfolg von Elektro-Fahrzeugen. Die Produktion von Batterie-Modulen und die Entwicklung der Kosten. Brennstoff-Zellen als Alternative zu Lithium-Ionen-Batterien. Elektromobilität in Deutschland und China – Hochkarätige Referenten erläutern und diskutieren Gegenwart und Zukunft des elektrischen Antriebs.

Bei einer Führung durch das neue e-Mobility Labor der SGS in Gelting bei München, das erst seit wenigen Wochen in Betrieb ist, können sich die Besucher im laufenden Testbetrieb von seiner Leistungsfähigkeit überzeugen. Temperatur- und Feuchtigkeitsprüfungen, Vibrationstests, mechanische Schocks, Salznebel, Staub, Mischgase oder chemische Stoffe: Die Ingenieure der SGS setzen Hochvolt-Batterien den härtesten Bedingungen aus. Dies geschieht, um die bestmögliche Performance zu garantieren, aber auch Sicherheit und Verlässlichkeit der Antriebssysteme jederzeit zu gewährleisten.

Mehr zur Konferenz erfahren Interessierte auf der Informationsseite des Veranstalters.