Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Inhalt

Besuchen Sie unseren Messestand auf dem Impurities Forum 2019 am 26. und 27. Juni 2019 in Prag. Die Fachveranstaltung fokussiert auf die Themen "Allgemeine Strategien zur Untersuchung und Kontrolle" sowie "Elementare Verunreinigungen und genotoxische Verunreinigungen". Die SGS präsentiert ihre Dienstleistungen für die Erkennung, das Profiling und die Kontrolle von Verunreinigungen in Arzneimittelsubstanzen, Zwischenprodukten und Arzneimitteln.

Start

26. Jun 2019, 09:00

Ende

27. Jun 2019, 20:00

Ort

Prague, Tschechische Republik

In der Pharmaindustrie können Verunreinigungen sowohl in der Forschung und Entwicklung als auch bei der Herstellung der Wirkstoffe auftreten. Im Falle einer Verunreinigung ist die Komplexität des damit verbundenen wissenschaftlichen Problems oft nicht vorhersehbar. In einer ersten Bewertung ist eine grundlegende, aber wesentliche Informationsbeschaffung notwendig, um eine effektive Strategie zu entwickeln.

Das Impurity Forum 2019 in Prag widmet sich dem Umgang mit solchen Verunreinigungen in Arzneimittelsubstanzen, Zwischenprodukten und Arzneimitteln. Die Fachveranstaltung besteht aus zwei Teilen. Im ersten Teil des Forums geht es um allgemeine Strategien für die Untersuchungen und Kontrolle von Verunreinigungen, im zweiten Teil um elementare Verunreinigungen und genotoxische Verunreinigungen.  Experten können auf der Veranstaltung ihr Wissen zu folgenden Themen vertiefen:

  • Erkennung, Profilierung und Kontrolle von Verunreinigungen in Arzneimittelsubstanzen, Zwischenprodukten und Arzneimitteln
  • Praktische Aspekte der Methodenvalidierung zur Bestimmung von Verunreinigungen
  • Analytische Techniken zum Nachweis und zur Qualifizierung von Verunreinigungen
  • Extractables und Leachables als Quelle von Verunreinigungen
  • "Unerwartete Verunreinigungen" - Lehren aus dem Fall Valsartan
  • Grundsätze der ICH Q3D-Richtlinie
  • Prinzipien des Prozesses der Risikobewertung elementarer Verunreinigungen
  • Faktoren, die die Grenzwerte beeinflussen - Art der Verabreichung und Dauer der Exposition
  • Risikobasierte Strategien zur Kontrolle elementarer Verunreinigungen
  • Geeignete Analysemethoden zur Bestimmung genotoxischer Verunreinigungen
  • Zulassungsanmeldung: Was erwarten die Zulassungsbehörden?
  • Kontrolle von mutagenen Verunreinigungen gemäß ICH M7

So soll die Veranstaltung einen umfassenden Überblick über die Analyse und Charakterisierung von Verunreinigungen in Arzneimitteln geben. SGS ist mit einem Informationsstand zu ihren Services bei "Impurities Profing" sowie "Extractables and Leachables" vertreten.

Veranstaltungsort

Corinthia Hotel Prague
Kongresova 1
14069 Prag