Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Inhalt

Exotische Märkte und außergewöhnliche Chancen bieten Russland, der Iran und die Länder entlang der Seidenstraße. Wie Sie Risiken beherrschen und die Regeln befolgen, erfahren Sie im Praxisworkshop.

Start

16. Mai 2018, 09:00

Ende

16. Mai 2018, 17:00

Ort

Hamburg, Deutschland

Vom westlichen China über den Norden Indiens und Pakistan, Afghanistan, aber auch Tadschikistan, Kirgistan, Usbekistan und Turkmenistan verläuft die moderne Seidenstraße. Länder, die ebenso wie der Iran oder Russland für schwierige Exportbedingungen bekannt sind. Gleichzeitig finden Sie in diesen Ländern viele Millionen neuer Konsumenten, unerschlossene Märkte und interessante Geschäftspartner.

Wie Sie auf diesen Märkten sicher agieren und sich compliant verhalten, erfahren Sie beim Praxisworkshop. In Hamburg informieren die Export-Spezialisten der SGS, von Beiten Burkhardt, der Schneider Group, Euler Hermes und vom Veranstalter, der Exportwirtschaft ICS GmbH. Rechtliche Rahmenbedingungen, landesspezifische Normen, Zoll und Zertifizierung sowie wichtige Tipps für das Geschäft mit Russland, dem Iran und den Ländern der Seidenstraße sind die wichtigsten Themen des Tages.

Die Teilnahmegebühr beträgt 350,00 € zzgl. Mehrwertsteuer. Wenn Sie sich bis zum 20. April 2018 anmelden, bekommen Sie einen Frühbucherrabatt in Höhe von 60,00 € netto.

Veranstalter: http://www.exportwirtschaft.net