Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Inhalt

Wie ist das Partnerland Iran zu beurteilen? Krisenherd oder Investitionschance? Wie ist der Ausblick für Russland? Diese und weitere Fragen beantworten Experten für die Außenwirtschaft beim Workshop.

Start

04. Mai 2017, 09:30

Ende

04. Mai 2017, 17:30

Ort

Frankfurt, Deutschland

Zwei wichtige Export-Länder für deutsche Unternehmen stehen beim elften Praxis-Workshop auf der Agenda, Russland und der Iran. Veranstaltet wird die der Workshop erneut durch die REF Europe mit seinen Partnern SGS, Breiten Burkhardt und Exportwirtschaft.net. Export-Spezialisten und ausgewiesene Fachleute für den Außenhandel referieren über Geschäftschancen, Marktbearbeitung und Projektumsetzung, über Exportkontrolle, Zertifizierung, Logistik und viele weitere Themen, die für den erfolgreichen Außenhandel unverzichtbar sind.

Erfahrene Praktiker der SGS berichten über die Anforderungen an die Ausfuhr von Produkten in den Iran und nach Russland. Beim Länderpanel Russland stellt Helena Knöll, Industrial Account Manager bei der SGS, um 15.30 Uhr die Zertifizierung in der Eurasischen Wirtschaftsunion vor und geht dabei besonders auf das Thema „Serienprodukte – Neueinstieg, Wiedereinstieg oder Re-Zertifizierung“ ein. Gleichzeitig informieren Richard Klasen und Thorsten Michehl von der SGS über alles, was Sie zur Konformitäts- und Produktzertifizierung für den Iran wissen müssen.

Bei einer Anmeldung bis zum 12. April 2017 können Sie sich Ihren Frühbucher-Rabatt in Höhe von 70 € sichern.

Website des Veranstalters