Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Inhalt

Auf Europas führender Fachmesse für Automatisierung treffen Sie die Experten des SGS-TÜV Saar. Am Stand und in den Messeforen bekommen Sie Informationen zu IT-Security und Funktionaler Sicherheit.

Start

22. Nov 2016, 09:00

Ende

24. Nov 2016, 17:00

Ort

Nürnberg, Deutschland

Die SPS IPC Drives gibt einen umfassenden Marktüberblick über Komponenten, komplette Systeme oder integrierte Lösungen beim Thema Automatisierung. Ein ganz wichtiger Aspekt dabei ist die Funktionale Sicherheit kombiniert mit zeitgerechter IT-Sicherheit. Sind Ihre Produkte sicher? Wie ist es um die entsprechenden Entwicklungsprozesse bestellt? Wie schützen Sie sich vor Datenverlust und Angriffen? Standards wie IEC 61508, ISO 13848 IEC 62443 und IEC 62351 definieren Vorgaben. Die Experten des SGS-TÜV Saar für Safety & Cyber-Security in Halle 3A, Stand 561 sagen Ihnen, wie Sie diese Anforderungen erfüllen. Wir auditieren Ihre Produkte und Prozesse, Ihr Risikomanagement, überprüfen Ihr System-Design, beurteilen die Safety& Security-Konzepte und zertifizieren die Ergebnisse.

Zwei weitere Highlights bieten die Vorträge vom SGS-TÜV Saar zur Funktionalen Sicherheit. „SIL-Ready?“ und die Vorteile von vorkonfektionierten Mikrocontrollern ist das Thema von Global Operations Manager für Funktionale Sicherheit Marcus Rau am Dienstag, den 22.11. von 11:00-11:20 Uhr auf dem Messeforum ZVEI in Halle 2. Die „Toolqualification acc. IEC 61508“ steht bei Gudrun Neumann, Team Leader Software, am Mittwochnachmittag zwischen 16.20 und 16.40 Uhr auf dem Messeforum Halle 3 des VDMA im Fokus.