Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Asbest im Boden und in bodengeerbte Weise kann eine erhebliche Gefahr für die Mitarbeiter der Standortentwicklung und die Endnutzer darstellen.

Asbestfasern können natürlich vorkommen oder als Verunreinigungen in abgebauten oder abgebauten Materialien in das Material gelangen.

Asbest in Bodenprüfdiensten

SGS kann Proben von geschliffenem Boden, Boden, Gestein, Ballast usw. testen, um das Vorhandensein und die Form von Asbestfasern zu bestimmen. Unsere Laboratorien können Ihnen auch durch quantitative Analysen helfen, die lokalen Vorschriften über den Anteil an Asbest massenprozentigen Inhalten einzuhalten.

Mit lokal zugelassenen Analysemethoden testen wir Proben, um Asbestfasertypen mittels Mikroskopie zu identifizieren und zu klassifizieren – z.B. hochempfindliche Rasterelektronenmikroskopie (SEM), Transmission selectron Microscopy (TEM) oder Polarized Light Microscopy (PLM). Proben liefern normalerweise Ergebnisse in 3-5 Tagen.

  • Polarisierte Lichtanalyse – die Massenprobe wird unter einem schwach betriebenen Mikroskop abgebaut, um verdächtige Fasern herauszuziehen. Diese werden dann einzeln auf Glas in einer Cargille-Flüssigkeit montiert, die den optischen Effekt durch Lichtbrechung bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten und aus verschiedenen Winkeln hervorhebt – mit Polarized Light Microscope (PLM) (Methoden HSG248, EPA/600/R-93/116, NIOSH9002 und/oder OSHA ID-181)
  • Scanning Electron Microscopy (SEM) – wenn andere Forschungsmethoden keine definitive Antwort auf die Zusammensetzung einer Probe liefern können, analysiert SEM die Elemente im Material. Dies zeigt neue Untersuchungsmöglichkeiten auf, wenn eine endgültige Antwort auf Asbestart und -menge erforderlich ist.
  • Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) – eine alternative Methode zu SEM

Warum SGS?

Mit einem Netzwerk von ISO 17025 akkreditierten Methoden in unseren Laboratorien auf der ganzen Welt bieten wir genaue, kostengünstige Tests auf Asbest in Böden und helfen Stakeholdern dabei, lokale Standards und Vorschriften einzuhalten.

Unsere hochqualifizierten Experten arbeiten an Projekten jeder Größe, einschließlich großer, komplexer internationaler Projekte.  Sie verstehen die lokale Umgebung und sprechen die lokale Sprache, was bedeutet, dass Sie, wenn Sie mit SGS zusammenarbeiten, über globales Know-How mit lokalen Kenntnissen verfügen.

Weitere Informationen zu Asbest in Bodenprüfdiensten erhalten Sie von Ihrem SGS-Büro vor Ort.

kontaktieren Sie uns