Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Messen Sie die ökologischen und sozialen Auswirkungen Ihrer Entwicklungspläne mit Folgenabschätzungen von SGS.

Bei der Planung und Entwicklung neuer Geschäftsabläufe ist es wichtig, dass Sie die Auswirkungen berücksichtigen, die sie auf die Umwelt und die lokalen Gemeinschaften haben werden. Die erste Aufgabe einer Folgenabschätzung besteht darin, die Ausgangssituation der Umwelt vor jeder neuen Tätigkeit zu bestimmen. Dies wird dann verwendet, um zu bewerten, wie sich das Projekt auf die Basislinie auswirkt, um Ihnen zu helfen, wirksam Minderungsmaßnahmen einzuführen.

SGS-Folgenabschätzungsdienste

Um Ihnen zu helfen, die Auswirkungen Ihrer Geschäftsaktivitäten zu bestimmen, bieten wir an zahlreichen Standorten:

  • Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP)
  • Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfungen (ESIA) – einschließlich der Auswirkungen auf die lokalen Gemeinschaften

Folgenabschätzungen können auch Dispersionsmodellierungen umfassen, um Ihnen ein vollständiges Bild der potenziellen Auswirkungen Ihres Projekts zu geben.

Im Anschluss an die Bewertung geben unsere Spezialisten Anleitungen, wie Sie die einschlägigen Umweltvorschriften einhalten und Ihre Auswirkungen auf die Umwelt und die lokalen Gemeinschaften reduzieren können.

Warum SGS?

Unser globales Netzwerk von Umweltspezialisten ist in über 100 Gebieten tätig und verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von Qualitätsbewertungsprogrammen, einschließlich der Verwaltung großer komplexer Bewertungsprojekte in schwierigen Umgebungen – beispielsweise für die afrikanische Bergbauindustrie.

Die Zusammenarbeit mit SGS bedeutet, dass Ihnen lokales Know-How garantiert wird, das durch globale Erfahrung unterstützt wird.

Wenden Sie sich an Ihr örtliches SGS-Büro, um weitere Informationen zu Umweltverträglichkeitsprüfungen zu erhalten.

kontaktieren Sie uns