Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Entwickler und Hersteller von komplexen Halbleitern und Systemintegratoren müssen den Anforderungen an die funktionale Sicherheit entsprechen.

Dazu gehört, dass die Normen für sicherheitsrelevante Halbleiterbauelemente wie Halbleitertopographien (IP) und integrierte Schaltkreise (ICs) erfüllt werden. Die SGS kann sie unterstützen, weil sie die Vorschriften genau kennt und umfassende Erfahrung in der System-on-Chip-Branche besitzt.

Dienstleistungen der SGS zur funktionalen Sicherheit bei Halbleitern

Um einen Beitrag zu höheren Standards zu leisten und innerhalb wie außerhalb der Branche für mehr Vertrauen zu sorgen, haben wir eine Reihe von Prüfzeichen, wie z. B. „ASIL X ready“, „ASIL X compliant“ usw., entwickelt. Diese Zertifizierungszeichen helfen unseren Kunden in der Halbleiterindustrie, die Einhaltung verschiedener Standards zu unterstreichen.

Darüber hinaus bieten wir ein umfassendes Spektrum an Analysen, Beurteilungen, Audits, technische Beratungen und Schulungen an:

  • Gap-Analyse zur Einhaltung der Halbleiterentwicklungsprozesse nach ISO 26262 und anderen Normen (z. B. IEC 61508, IEC 62443-4-1, ISO/SAE 21434)
  • Beratung zur Umsetzung von ISO-26262-konformen (oder IEC-61508-konformen) Prozessen in der Halbleiterentwicklung
  • Beratung zur Umsetzung von ISO/SAE-21434-konformen (oder IEC-62443-4-1-konformen) Prozessen
  • Unterstützung bei der Erstellung von Sicherheitsnachweisen
  • Bereitstellung von generischen Vorlagen und unterstützende Beratung beim Erreichen bestimmter Arbeitsergebnisse
  • Kontinuierliche Schulung von Sicherheitstechnikern zur Erfüllung bestimmter Aufgaben, wie FMEDA, Sicherheitsanalyse-Workshops, einschließlich D-FMEA, DFA, FMEDA und FTA
  • Unterstützung bei der Erstellung von Sicherheitshandbüchern
  • Überprüfung und Bewertung geplanter/implementierter Sicherheitsmaßnahmen
  • Überprüfung von Sicherheitskonzepten und Sicherheitsmaßnahmen
  • Halbleiterspezifische sachkundige Sicherheitsanalysen gemäß Normen, einschließlich ISO 26262, TR 62380, SN 29500
  • Beratung bei der Fehlerbewertung und der damit verbundenen Distribution
  • Prozessaudit Funktionale Sicherheit
  • Bewertungen der funktionalen Sicherheit gemäß ISO 26262 (oder IEC 61508), ISO/PAS 19451, einschließlich der Zertifizierung von integrierten Schaltkreisen und Halbleitertopographien als z. B. „ASIL x ready“ oder „ASIL x compliant“
  • Halbleiterspezifische Trainingskurse zur Auslegung der Anforderungen nach ISO 26262
  • Qualifizierung von Mitarbeitern zu Semiconductor Automotive Functional Safety Professionals (SC-AFSP)
  • Fertigungskontrollen nach Sicherheitsnormen wie ISO 26262 (oder IEC 61508)
  • Beurteilung und Zertifizierung von integrierten Schaltkreisen und Halbleitertopographien als Safety Element out of Context (SEooC, kontextunabhängiges Sicherheitselement) nach ISO 26262, Teil 10
  • Zertifizierung von Standard-Zellbibliotheken (optional)
  • Kombinierte Sicherheitsbewertungen, -audits und -zertifizierungen nach z. B. ISO 26262 und ISO/SAE 21434 oder IEC 61508 und IEC 62443

Mit umfassender Erfahrung und Kompetenz in der Beurteilung und Zertifizierung von Halbleitern können wir Unternehmen als kompetenter Partner in Konsortien und Kooperationen unterstützen. Wir sind gegenwärtig an mehreren Projekten zur funktionalen Sicherheit beteiligt, die durch öffentliche Gelder und Zuschüsse finanziert werden.

Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen zur funktionalen Sicherheit.