Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Auslaugprüfung von Baustoffen – Erfüllen Sie die neuen Europäischen Normen für Bauprodukte.

Neue, in Bearbeitung befindliche europäische Normen legen Verfahren fest, mit denen sich feststellen lässt, ob gefährliche Stoffe von Bauprodukten freigesetzt werden. Falls Bauprodukte die CE-Kennzeichnung tragen müssen, müssen ihre Hersteller in der Leistungserklärung (Declaration of Performance (DoP)) Angaben zur Freisetzung gefährlicher Stoffe machen. Diese neuen europäischen Normen unterliegen der Bauproduktenverordnung (BauPVO) und werden den Status von harmonisierten Normen erhalten. Das bedeutet, dass Sie für alle Bauprodukte gültig sind, für die harmonisierte Normen gelten.

Um den neuen Normen zu entsprechen, müssen Hersteller von Bauprodukten neue Auslaugprüfungen für gefährliche Stoffe durchführen. Anders als bei den alten Tests liegt deren Schwerpunkt nicht nur auf der Auslaugung von Schwermetallen und Salzen. Gemessen wird darüber hinaus auch die Auslaugung von organischen Bestandteilen wie polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen (PAK) und Ölen. Unternehmen, aus deren Bauprodukten organische Verbindungen auslaugen könnten, können mit diesen Prüfungen feststellen, ob ihre Bauprodukte in Europa vermarktet werden können.

Wir führen Auslaugprüfungen nach den neuen Normen durch.

Normen

Die neuen europäischen Normen basieren auf CEN TS 16637-1 bis 3, einschließlich:

  • TS 16637-3 – Horizontale Perkolationsprüfung im Aufwärtsstrom Europäische Säulenprüfung von körnigen Bauprodukten. Art des Werkstoffs:
    • Zuschlagstoffe aus Bau- und Abrissschutt
    • Stahlschlacken
    • Zuschlagstoffe
    • Kupferschlacken
    • Lava
    • Gummigranulat für Kunstrasenplätze
  • TS16637-2 – Horizontale dynamische Oberflächenauslaugprüfung. Diffusionstest für Formbaustoffe Art des Werkstoffs:
    • Beton
    • Keramische Produkte
    • Asphalt
    • Fliesen
    • Bituminöse Abdichtungsstoffen
    • Kunststoff-Flachdachdämmungen
    • Porenbeton
    • Kalksandstein
    • EPS-Dämmstoffe
    • Mineralwollprodukte
    • Fassadenplatten
    • PU-Hartschaum
    • PVC-Fensterrahmen
    • Baumetalle

Was spricht für die Auslaugprüfung von Baustoffen durch die SGS?

Wir führen Auslaugprüfungen in unserem Labor für ökologische Baustoffe durch, wo wir über einen vollautomatischen, siebenstufigen Prüfstand für die automatische Säulenprüfung verfügen, der den neuen Bestimmungen entspricht.

Unsere Experten verfügen über umfassende Erfahrung mit der Durchführung von Auslaugprüfungen an zahlreichen Baustoffen. Unsere Experten beraten Sie:

  • zum Bau- und Umweltrecht der EU
  • zur Verbesserung der Umweltleistung
  • zur Gestaltung von Forschungsstudien und zur Analyse von Forschungsergebnissen
  • zur Produktentwicklung

Wir unterstützen Sie bei der Zulassung Ihrer Bauprodukte für den europäischen Markt.

Ein führender Anbieter von Dienstleistungen für die Bauindustrie

Wir besitzen umfassende Erfahrung in der Arbeit mit Bauprojekten und Baustoffen und verfügen über die Ressourcen und das Know-how, um Sie bei der Planung und Fertigung sowie im Projektmanagement zu unterstützen.

Möchten Sie mehr über unsere Auslaugprüfung von Bauprodukten erfahren? Kontaktieren Sie uns noch heute.