Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Mithilfe der Audits von Betriebsmitteln und landwirtschaftlichen Betrieben durch SGS bleiben Sie wettbewerbsfähig und bewahren das Vertrauen der Verbraucher.

Wir können Ihnen dabei helfen, die Einhaltung internationaler Anforderungen an Lebensmittelsicherheit und -qualität sicherzustellen und Nachhaltigkeit – einschließlich verbesserter nachhaltiger Produktion – sowie Verantwortung für Gesellschaft und Umwelt zu fördern.

Wenn Sie die Bewertung eines landwirtschaftlichen Betriebs, einschließlich Pilot-Audits und abschließender Zertifizierungen, anfordern, können Sie die Vorteile unserer weltweiten Präsenz, unserer Unabhängigkeit und unseres unübertroffenen Rufs für Audit- und Zertifizierungslösungen für Ihr Unternehmen in Anspruch nehmen. Zusätzlich zu Lieferantenbeurteilungen und Lebensmittelsicherheitszertifizierung bieten wir Zertifizierungsprogramme bezüglich Fair Trade, Umweltangelegenheiten, Qualitätsmanagement, sozialer Verantwortung und Nachhaltigkeit.

Wir können das breite Spektrum Ihrer landwirtschaftlichen Betriebsmittel sowie die von Ihnen im Betrieb angewendeten Praktiken zertifizieren und sicherstellen, dass sie den Grundsätzen der guten landwirtschaftlichen Praxis (Good Agricultural Practices, GAP) entsprechen. Wir arbeiten in Übereinstimmung mit den Zertifizierungskriterien der folgenden Organisationen:

  • British Retail Consortium (BRC) – Die größte Handelsverband der britischen Einzelhändler
  • GlobalGAP – Eine Organisation, die weltweit freiwillige Standards zur Zertifizierung von landwirtschaftlichen Produkten gemäß den Grundsätzen der GAP setzt
  • Hazard Analysis and Critical Control Point (HACCP) – Die Lebensmittelbranche nutzt dieses System auf allen Stufen der Lebensmittelherstellung und -verarbeitung (einschließlich Verpackung und Vertrieb), um potenzielle Gefahren für die Lebensmittelsicherheit zu identifizieren und dann die Risiken zu reduzieren oder zu eliminieren
  • International Finance Corporation (IFC) – Diese Organisation hat an den verschiedensten Lebensmittelprojekten in Asien, Osteuropa und Lateinamerika gearbeitet
  • ISO 22000 – Diese internationale Norm definiert die Anforderungen für ein Lebensmittelsicherheitsmanagementsystem unter Einbeziehung der Grundsätze von HACCP
  • SQF 1000 – Dieser durch das Safe Quality Food (SQF) Institute entwickelte Code zur Lieferantenbeurteilung auf Grundlage des HACCP-Konzepts wurde auf die Bedürfnisse von Erzeugerbetrieben in der Primärproduktion von Fleisch, Geflügel, Milchprodukten, Eiern, Kaffee und Getreide, sowie auf den Gartenbau, die Fischerei und Aquakultur zugeschnitten
  • Lebensmittelaudit-Paket – Unser eigenes Auditverfahren, das mit einem einzigen Audit die meisten international anerkannten Lebensmittelsicherheits- und Qualitätssicherungsstandards abdeckt
  • Zertifizierungsprogramme in Bezug auf Nachhaltigkeit – diese umfassen:
    • 2BSVS (Biomass Biofuels Sustainability Voluntary Scheme)
    • International Sustainability Carbon Certification (ISCC)
    • Bonsucro (ehemals die Better Sugar Cane Initiative)
    • NTA8080 (Zertifizierung von nachhaltiger Biomasse, ursprünglich aus den Niederlanden)
    • RED Bioenergy Sustainability Assurance (RBSA)
    • REDcert – Zertifizierung durch die deutsche Agrar- und Biokraftstoffwirtschaft
    • Roundtable on Renewable Transport Fuels Obligation (RTFO)
    • Roundtable on Responsible Soy (RTRS)
    • Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO)

Wir sind außerdem aktiv an vielen anderen Audit- und Zertifizierungsprogrammen beteiligt, die gegenwärtig entwickelt werden.

Wenden Sie sich jetzt an SGS und erfahren Sie, wie unsere Audits von landwirtschaftlichen Betriebsmitteln und Betrieben Ihnen helfen können, das Vertrauen des Marktes zu gewinnen und Ihre Einhaltung der Lebensmittelsicherheits- und Qualitätsvorschriften sicherzustellen.