Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Futtermittelanalysen der SGS tragen dazu bei, dass Tiere gesund bleiben. Gleichzeitig können sie bei der Kontrolle helfen, ob Lieferanten, Hersteller und Verwender von Futtermitteln sich an nationale und internationale Rechtsvorschriften halten.

Ganz gleich, ob Sie eine Aquakultur betreiben oder Geflügel-, Schweine- und Viehfutter verwenden – Sie müssen wissen, ob in Futtermitteln die richtigen Nährstoffe in den richtigen Mengen enthalten sind. Futtermittel dürfen die zulässigen Höchstgrenzen für Rückstände von Mykotoxinen, Tierarzneimitteln, Pestiziden oder anderen chemischen Kontaminanten nicht überschreiten.

Vieh, das nährstoffarmes Futter oder Futter mit einem hohen Mykotoxingehalt frisst, wächst nicht wie gewünscht. Auch können solche Futtermittel dafür verantwortlich sein, dass zum Beispiel Kühe weniger Milch geben oder Hühner weniger Eier legen. Auch wenn Futter zu große Mengen an Pestiziden oder chemischen Kontaminanten enthält, ist es wahrscheinlich, dass Tiere erkranken oder sogar sterben.

Falls Tierarzneimittel zu niedrig dosiert sind, können sie ihre Wirkung nicht entfalten. Falls sie zu wiederum hoch dosiert sind, sind oftmals Rückstände in Milch, Eiern und anderen für den menschlichen Verzehr bestimmten Lebensmitteln nachzuweisen. Das ist nicht akzeptabel. Denn Verbraucher müssen sich sicher sein können, dass die von ihnen verzehrten Lebensmittel alle relevanten Kontaminationstests bestanden haben.

Unsere akkreditierten Prüflabore stehen stets für Sie bereit. Zu unseren Kunden gehören bereits zahlreiche Hersteller von Futtermitteln für Nutztiere und Aquakulturen. Die SGS kann durch eine umfassende Analyse von Futtermitteln sicherstellen, dass Ihr Unternehmen die Gesundheit von Tieren oder Menschen nicht gefährdet. Unsere Dienstleistungen tragen somit dazu bei, das Risiko von Verstößen gegen die rechtlichen Vorschriften zu minimieren. Auch bewahren Sie Futtermittelanalysen vor schlechter Publicity und vor Gerichtsverfahren.

Setzen Sie sich mit der SGS in Verbindung und erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen von unseren Tier- und Aquakulturfutteranalysen profitieren kann.