Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Die Gluten-Free Certification Organization (GFCO) ist ein freiwilliges Programm, das 2005 von der Gluten Intolerance Group (GIG) entwickelt wurde. Die GFCO ist die größte und am schnellsten wachsende Organisation für die Zertifizierung der Glutenfreiheit in Nordamerika. Sie zertifiziert Tausende von Produkten.

Voraussetzungen für die Zertifizierung

Die GFCO legt strenge Standards an, um Verbraucher, die von Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit betroffen sind, der Sicherheit ihrer Lebensmittel zu versichern:

  • Fertige Produkte, die das GFCO-Siegel tragen, dürfen nicht mehr als 10 ppm Gluten enthalten
  • Alle in GFCO-zertifizierten Produkten enthaltenen Zutaten dürfen nicht mehr als 10 ppm Gluten enthalten
  • GFCO-zertifizierte Produkte dürfen keine auf Gerste basierenden Zutaten enthalten
  • Fertige Produkte und mit hohen Risiken behaftete Rohstoffe und Anlagen müssen kontinuierlich geprüft werden
  • Alle Fertigungswerke, in denen GFCO-zertifizierte Produkte hergestellt werden, müssen mindestens ein jährliches Audit bestehen und die fertigen Produkte regelmäßig der GFCO zur Prüfung vorlegen.
  • Um die GFCO-Zertifizierung zu erhalten, müssen die Unternehmen alle geltenden Rechtsvorschriften zu Allergenen, zur Kennzeichnung der Glutenfreiheit und zur guten Herstellungspraxis einhalten.

Schritte zur Zertifizierung

  1. Beantragen Sie die Aufnahme in das GFCO-Programm und machen Sie Angaben zu allen Produkten und Einrichtungen, die Sie zertifizieren lassen möchten.
  2. Führen Sie ein Gap-Audit zur Vorbereitung auf ein Vor-Ort-Audit durch
  3. Buchen Sie Ihr Audit bei der SGS
  4. Bestehen Sie Ihr Audit und erhalten Sie die Genehmigung zur Verwendung des GFCO-Logos
  5. Wahren Sie die Integrität Ihrer Zertifizierung, indem Sie ein jährliches Werksaudit durchführen lassen und die Ergebnisse Ihrer Glutenanalyse zur Prüfung vorlegen

Erfahren Sie mehr über das GFCO-Programm.

Was wir bieten

Als das weltweit führende Unternehmen für Inspektion, Auditierung, Zertifizierung, Prüfung und Verifizierung bietet die SGS eine Reihe von Lösungen für Ihre Bedürfnisse im Bereich Lebensmittelsicherheit:

  • Gap-Analyse und Voraudit: eine eingehende Prüfung des bestehenden Allergen-/Glutenmanagementsystems Ihres Unternehmens und eine Bewertung dessen nach den Vorgaben der GFCO
  • Zertifizierung: nach den Vorgaben der GFCO. GFCO-Audits können entweder mit anderen Audits (z. B. GFSI-Audits) zusammengelegt oder eigenständig durchgeführt werden
  • Tests: umfassende Tests zur Feststellung von Gluten in Lebensmitteln. Es stehen zwei Testverfahren zur Verfügung, mit denen sich das Vorhandensein von Gluten in geringen Mengen feststellen lässt: Polymerase-Kettenreaktion (PCR) und Enzyme-linked-immunosorbent-Assay (ELISA).
  • Schulung: speziell zugeschnitten auf die Anforderungen der GFCO und alle Aspekte des Allergen-/Glutenrisikomanagements und dessen effektiver Umsetzung.

Kontaktieren Sie uns noch heute und sprechen Sie mit einem Experten für Lebensmittelsicherheit über Ihre Anforderungen.