Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

SGS-Trainingskurse Funktionale Sicherheit von Fahrzeugen - Modul K5: Hardwareentwicklung.

Das Modul K5 konzentriert sich auf die Hardwareentwicklung und führt die Teilnehmer in das Gebiet der sicherheitsorientierten Hardwareentwicklung gemäß ISO 26262-5 ein.

Die ISO 26262 stellt einen neuen Ansatz in Bezug auf die Beurteilung von Hardware dar. Um die Anforderungen zu erfüllen, werden in Zukunft viele verschiedene Optionen und Methoden zur Verfügung stehen. Diese Optionen werden mit all ihren Vor- und Nachteilen in diesem Modul bestimmt und untersucht. Es werden die erforderlichen Methoden zum Nachweisen der Sicherheit vorgestellt.

Inhalt:

  • Schnittstellen für System- und Softwareentwicklung
  • Aufstellung der Hardware-Sicherheitsanforderungen
  • Berechnung der Störungsmetriken anhand des Beispiels aus den Modulen K3 und K4 mit einer praktischen Übung
  • Erforderliche Testmaßnahmen

Bewährtes Training zu funktionaler Sicherheit von einem führenden Kursanbieter

Unsere Kurse werden von Tutoren geleitet, die Experten auf dem Gebiet der funktionalen Sicherheit und erfahrene Trainer sind. Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten werden durch einen interaktiven und praktischen Lernansatz entwickelt.

Kontaktieren Sie uns noch heute und erfahren Sie mehr über das Training Funktionale Sicherheit von Fahrzeugen (Modul K5).