Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

SGS-Training für Automatisierung, Software, Halbleiter - Modul A3: Hardwareentwicklung.

Dieses Modul beschäftigt sich nicht mit der Hardwareentwicklung selbst, sondern mit der Verifizierung des Hardwarekonzeptes, das mithilfe mathematischer Modelle ausgeführt wird. Anhand eines praktischen Beispiels wird der wahrscheinlichkeitstheoretische Nachweis von Sicherheit dargestellt und trainiert.

Inhalt:

  • Hardware-Sicherheitsanforderungen und ihre Herleitung vom Systemkonzept
  • Bestimmung der erforderlichen Ausfallraten pro Bauteil und ihre Anpassung an die Betriebsbedingungen
  • Nachweis des erforderlichen Anteils ungefährlicher und erkannter gefährlicher Ausfälle bezogen auf die Gesamtzahl potentieller Ausfälle (Safe Failure Fraction, SFF) und der absoluten Ausfallrate/Ausfallwahrscheinlichkeit (PFH/PFD)

Bewährtes Training zu funktionaler Sicherheit von einem führenden Kursanbieter

Unsere Kurse werden von Tutoren geleitet, die Experten auf dem Gebiet der funktionalen Sicherheit und erfahrene Trainer sind. Ihre Kenntnisse und Fertigkeiten werden durch einen interaktiven und praktischen Lernansatz entwickelt.

Wenden Sie sich noch heute an uns und erfahren Sie mehr über unsere Trainingskurse Funktionale Sicherheit für die Automatisierungs-, Software- und Halbleiterindustrie.