Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Ziel dieser Schulung ist es, den Teilnehmern die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu vermitteln, um interne Audits, Lieferantenaudits und externe Audits von IT-Service-Management-Prozessen gemäß den Anforderungen von ISO/IEC 20000-1, Teil 1 Spezifikation, durchzuführen.

Nach Abschluss des Trainings werden Sie in der Lage sein:

  • den Zweck eines IT-Service-Managements (ITSM) zu erklären, einschließlich der Richtlinien, des prozessorientierten Rahmens mit verbundenen Aktivitäten zur effektiven Leitung und Implementierung aller IT-Services
  • den Zweck, den Inhalt und die Wechselbeziehung zwischen ISO/IEC 20000-1 (Teil 1 Spezifikation) und ISO/IEC 20000-2 (Code of Practice), ISO/IEC 17799:2005 und ISO/IEC TR 18044:2004 zu erklären
  • die Rolle eines Auditors bei der Planung, Durchführung, Berichterstattung und Nachbearbeitung eines ITSM-Audits gemäß ISO 19011 zu erläutern
  • die Anforderungen von ISO/IEC 20000-1 im Kontext eines ITSM-Audits zu interpretieren
  • die Rolle eines Auditors bei der Planung, Durchführung, Berichterstattung und Nachbearbeitung eines Audits gemäß ISO 19011 zu übernehmen

Bitte beachten Sie: Um an diesem Training teilzunehmen, sollten Sie über Erfahrungen mit IT-Service-Management (ITSM) oder ISO/IEC 20000 verfügen.

Wenden Sie sich an Ihren Experten bei SGS und erfahren Sie mehr über die Ausbildung zum Lead Auditor.