Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Diese Schulung soll Ihnen Kenntnisse in den Anforderungen des Standards FSSC 22000 für Lebensmittelsicherheitsmanagement (Food Safety Management, FSM) vermitteln.

Die Stiftung für die Zertifizierung der Nahrungsmittelsicherheit, die vom Nahrungsmittel- und Gaststättenverband der EU (CIAA = Confederation of the Food and Drink Industries of the EU) gefördert wird, hat dieses neue Zertifizierungsschema übernommen, das mittlerweile zum Maßstab geworden ist und von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt wird.

Mit der Globalisierung der Nahrungsmittelherstellung und -beschaffung werden die Nahrungsmittelketten immer länger und komplexer. Dadurch erhöht sich das Risiko bei der Nahrungsmittelsicherheit. Diese Schulung empfiehlt sich für Personen im FSM von Nahrungsmittelherstellern, die Tierprodukte, verderbliche pflanzliche Erzeugnisse, Produkte mit einer langen Lagerfähigkeit und (sonstige) Lebensmittelbestandteile wie Zusätze, Vitamine und Bio-Kulturen herstellen oder verarbeiten.

Das Training bietet Ihnen einen Überblick über Zweck und Anforderungen der FSSC 22000 und ISO/TS 22002-1 sowie deren Anwendungsmöglichkeiten zur Optimierung Ihrer Geschäftsabläufe. Zum Abschluss der Schulung werden Sie in der Lage sein, den Zweck eines Sicherheitsmanagementsystems für Lebensmittel (Food Safety Management System, FSMS) zu erläutern. Sie werden auch in der Lage sein, den Zweck, die Anforderungen und das Zertifiifzerungsverfahren zu erklären und zu erläutern, wie die Norm die fortlaufende Verbesserung des FSMS unterstützt.

Das Training besteht aus Vorträgen und praktischen Fallbeispielen.

Kontaktieren Sie SGS noch heute und erfahren Sie mehr über das FSSC 22000 Grundlagentraining von SGS.