Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

SGS erkennt die gegenseitige Abhängigkeit der ISO-Normen und die Notwendigkeit an, unnötige Duplikationen zwischen Auditsystemen zu vermeiden.

Dieses Training wurde entwickelt, um den Teilnehmern das Wissen und die Fähigkeiten zur Überprüfung von integrierten Managementsystemen zu vermitteln.

Das Training vermittelt Ihnen die wichtigsten Kenntnisse und Fähigkeiten zur Durchführung interner Audits und bietet kontinuierliche Verbesserungen der Anforderungen, die jedes Unternehmen an integrierte Managementsysteme stellt.

Das Training geht die Integration der Managementsysteme vom Standpunkt des Risikomanagements an, die Teilnehmer werden ermutigt, eine möglichst breite Sichtweise auf die Abläufe in ihrem Betrieb und die Risikoquellen, die es zu erkennen, zu bewältigen und zu verbessern gilt, zu entwickeln. Das Training berücksichtigt außerdem die Auswirkungen der Zertifizierung anhand mehrerer Normen und bildet die Grundlage für einen integrierten Ansatz zur Auditierung von Managementsystemen.

Nach Abschluss dieses Trainings werden Sie:

  • die Grundsätze und Mechanismen für die Einbindung von Qualität, Umwelt und Gesundheit sowie Sicherheitsmanagementsystemen verstehen
  • den Stellenwert der gesetzlichen und regulatorischen Auflagen für das Unternehmen bei der Strukturierung eines integrierten Ansatzes erkennen
  • interne Audits von Managementsystemen auf integrierte Art und Weise vorbereiten, implementieren, melden und verfolgen
  • sich an der Entwicklung, Optimierung und Einbindung des Managementsystems Ihres Unternehmes beteiligen können.

Dieses interaktive Training dient dazu, einen praktischen Ansatz zum Einsatz der Auditierung als Tool zu bieten, das Ihnen dabei hilft, ein integriertes Managementsystem zu realisieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um mehr darüber zu erfahren, wie unser SGS Kompetenztraining für Auditoren Ihnen und Ihrem Unternehmen helfen kann.