Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

WANN

Von: 13. Dez 2015
Bis: 13. Dez 2015

WO

München, Bayern, Deutschland

SPRACHE

Das Training findet auf Englisch statt

KOSTEN

490,- Euro (zzgl. MwSt.), Seminarunterlagen inkl., exkl. Reisekosten und Übernachtung

Registrieren

Bitte kontaktieren Sie uns, um Informationen über diese Schulung zu erhalten.

Unsere Trainingskurse behandeln allgemeine Anforderungen sowie spezielle Anwendungsbereiche und unterstützen damit Unternehmen bei der Minimierung von Risiken, indem Mitarbeiter entsprechend geschult werden. So wird das Risiko von Produkthaftungsklagen wirksam veringert.

Unsere Trainingsmodule sind speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Wir bieten viele verschiedene Kurstypen an, angefangen von kurzen Einführungskursen für Entscheidungsträger bis hin zu Modulen für Hardware- und Softwareentwickler sowie über mehrere Wochen laufende Intensivkurse, die mit Prüfungen für eine persönliche Qualifizierung abgeschlossen werden.

Außerdem entwickeln wir für Sie Kurse und Workshops, die speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind. Wir entwerfen für Sie eine maßgeschneiderte Lösung zu den Themen Ihrer Wahl, von der Ihr täglicher Betriebsablauf profitieren wird.

Buchen Sie noch heute Ihr SGS-Training Funktionale Sicherheit.

Expertize-me!

Zum Fachmann für Funktionale Sicherheit Automatisierung, Software, Halbleiter - IEC 61508

Sicherheitsgerichtete Hardware-Entwicklung und methodisches Vorgehen in der Sicherheitsanalyse (A4)

Beschreibung:

Nicht die Hardware-Entwicklung selbst steht in diesem Modul im Fokus, sondern die Verifikation des Hardware-Entwurfes, welche mittels mathematischer und analytischen Methoden durchgeführt wird. An einem praktischen Beispiel wird der probabilistische Sicherheitsnachweis vorgestellt und eingeübt. Weiter werden auf verschiedene Analytik-Methoden eingegangen.

Inhalt

  • Hardware-Sicherheitsanforderungen und deren Ableitung aus dem Systementwurf
  • Ermittlung der erforderlichen Fehlerraten auf Bauteilebene und deren Anpassung an Betriebsbedingungen
  • Nachweis der erforderlichen Safe Failure Fraction (SFF) und der absoluten Ausfallrate/Wahrscheinlichkeit (PFH/PFD)
  • Überblick über die gängigsten Analysemethoden in der Funktionalen Sicherheit
  • Nutzen der Analytik für die Funktionale Sicherheit
  • Vertiefung der gängigsten Analysetechniken anhand eines Beispiels

Zielgruppe

Safety-Manager, Hardware-Entwickler

Kontakt