Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Lebensmittelhersteller, die ihre Produkte an große Handelsketten oder die Marken-Lebensmittelindustrie ausliefern oder in Zukunft ausliefern möchten, werden von der FSSC 22000 Zertifizierung profitieren.

Die Zertifizierung der Lebensmittelsicherheit nach FSSC 22000 deckt die wichtigsten Anforderungen einer großen Anzahl bestehender Standards und Programme der Lebensmittelsicherheit ab. Dazu gehören: GMP, HACCP, SQF, BRC, IFS und GLOBALGAP. FSSC 22000 ist das umfangreichste Zertifizierungsprogramm bei Lebensmittelsicherheitssystemen, da er die ISO 22000, PAS 220 Präventivprogramme (PRPs), HACCP und die CODEX Anwendungsschritte vollständig abdeckt.

Das FSSC 22000 Zertifizierungsprogrammwird von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt. So wird Ihrem Unternehmen mit der FSSC 2000 Norm ermöglicht, die Vorgaben vieler internationaler Handelsketten oder großer Marken der Lebensmittelindustrie zu erfüllen, die ein einheitliches, international anerkanntes System für Lebensmittelsicherheit fordern.

Lebensmittelhersteller, die bereits eine ISO 22000 Zertifizierung haben, müssen nur die zusätzlichen Anforderungen prüfen lassen, um der FSSC 22000 Norm zu entsprechen. Arbeiten Sie mit unseren erfahrenen Auditoren zusammen und vereinfachen Sie Zertifizierungsprozesse. Ist Ihr Unternehmen bereits nach einem bestehenden Standard für Lebensmittelsicherheit zertifiziert, können wir Ihnen helfen, darauf aufzubauen und einen nahtlosen Übergang für eine Zertifizierung nach FSSC 22000 zu schaffen.

Die FSSC 22000 kann in allen Unternehmen jeder Größe und Komplexität eingesetzt werden. Es spielt keine Rolle, ob es sich um ein gewinnorientiertes Unternehmen oder eine Non-Profit-Organisation handelt, ob um öffentliche oder private Unternehmen. Abgedeckt werden Hersteller von:

  • Verderblichen tierischen Erzeugnissen
  • Verderblichen Gemüsen
  • Produkten mit langer Haltbarkeit bei Zimmertemperatur
  • Lebensmittel-Zusatzstoffen, ohne technische und technologische Hilfsmittel

Im Juli 2011 wurde der Zertifizierungsumfang von FSSC 22000 nach Veröffentlichung des PAS 223 (jetzt ISO/TS 22002-4) Präventivprogramms und der Designvorgaben für die Lebensmittelsicherheit in der Herstellung und Bereitstellung von Lebensmittelverpackungen auf die Herstellung von Verpackungsmaterialien erweitert. Dieser Standard deckt vier Verpackungsbereiche ab: Kunststoff, Papier und Karton, Metall und Glas.

Kontaktieren Sie SGS für die FSSC 22000 Zertifizierung.

Die beschriebenen Trainings- und Beratungsdienstleistungen, wie z. B. GAP-Analysen werden durch den Bereich „Training und Seminare“ der SGS Germany GmbH erbracht.