Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Das ISO 26000 Adoption Training von SGS hilft Ihnen bei der Entwicklung eines Systems der sozialen Verantwortung.

Die ISO 26000 Norm zielt darauf ab, nachhaltige Entwicklung durch Einführung und Integration von sozialverträglichem Verhalten im ganzen Unternehmen zu fördern.

Nach Abschluss des Trainings sind Sie in der Lage:

  • die Vorteile der Umsetzung der ISO 26000 Norm zu erkennen und zu erklären
  • die wichtigsten Themen der sozialen Verantwortung zu identifizieren und zu priorisieren
  • relevante Stakeholder zu identifizieren und mit ihnen in Dialog zu treten
  • bestehende Systeme zu nutzen, um sicherzustellen, dass entscheidende Punkte und Grundsätze berücksichtigt werden
  • Lücken in den Fachkenntnissen und internen Schulungsanforderungen zu erkennen
  • angemessene Verbesserungsziele zu setzen

Dieses Training basiert auf Material aus Fallstudien und praktischen Übungen.

Das Training kann um einen Tag verlängert werden und beinhaltet dann ein Grundlagentraining zur Bewertung und Beurteilung der Leistung eines Unternehmens im Hinblick auf ISO 26000. Alternativ können die Teilnehmer dieses Training mit dem eintägigen ISO 26000 Awareness Training und dem zweitägigen Auditor-Training kombinieren und so ein fünftägiges Training mit verschiedenen Modulen absolvieren.

Bitte beachten Sie: Für die Teilnahme an dem SGS ISO 26000 Adoption Training sollten Sie Vorkenntnisse zu ISO 26000 besitzen. Diese werden z. B. durch das SGS ISO 26000 Awareness Training vermittelt.

Sprechen Sie mit SGS, um mehr über unser ISO 26000 Adoption Training zu erfahren.