Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Diese Schulung soll Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten in den bewährten Praktiken im Bereich Unternehmensverantwortung und den Standards vermitteln. Ein Unternehmen effektiv zu leiten und auf die Erwartungen der Interessenvertretungen einzugehen, werden in der heutigen Unternehmenswelt immer wichtiger. Dazu zählen auch die Nachhaltigkeits-Berichterstellung, das Sicherungsverfahren und die Fähigkeit, die Prinzipien der AA 100 und die Leitfäden zur Berichtserstellung umzustzen. Diese fünftägige Schulung soll Ihnen ein umfassendes Verständnis auf all diesen Gebieten ermöglichen und ist für Personen geeignet, die Berichte über die Unternehmensverantwortung erstellen oder damit verknüpfte Beratungsdienste anbieten.

Es gibt vier Module, von denen einzelne oder mehrere belegt werden können. Nach Abschluss aller vier Module können Sie:

  • Den Prozess der Unternehmensverantwortung, die Nachhaltigkeit, das Berichtswesen, die Sicherungstools und -standards sowie die Verknüpfung mit den Methoden des Kerngeschäfts verstehen
  • Die Anwendung der folgenden Prinzipien und Standards demonstrieren: AA1000 Assurance Standard (AA1000AS); Stakeholder Engagement Standard (AA1000SES); sowie weitere wichtige Standards und Leitfäden für das Berichtswesen (z. B. GRI G3, ISAE3000 und ISO 26000)
  • Als Sicherungspraktiker wird der Beauftragte bei der Beurteilung eines Berichts über die Nachhaltigkeit die Grundsätze der Inklusivität, der Wesentlichkeit und der Anfälligkeit anwenden.

Bei erfolgreichem Abschluss dieser Schulung erfüllen Sie die Anforderungen für den Associate Level of Certified Sustainability Assurance Practitioner (CSAP).

Kontaktieren Sie Ihren SGS-Fachmann jetzt und erfahren Sie mehr über die Vorteile der SGS-Schulung "Unternehmensverantwortung".