Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Mit den Lagerbestandsüberwachungen der SGS können Waren entlang der gesamten Wertschöpfungskette verfolgt und überprüft werden. Durch ein Stock Monitoring Agreement (SMA) können somit Handels- und Transaktionsrisiken minimiert werden.

Es gibt Fälle, in denen die finanzierende Partei einer Transaktion keine starke Kontrolle über die Güter durch Dritte verlangt. Sie wünscht sich stattdessen, dass Waren lediglich stichprobenartig entlang der Wertschöpfungskette überprüft werden. Wir bieten sowohl fortlaufende Überwachung als auch regelmäßige Stichprobenkontrollen an.

Im Rahmen der Bestandsüberwachung werden die Bewegung, die Behandlung und der Zustand der gehandelten Güter beobachtet – wo immer auf der Welt sie sich befinden. Unser globales Netzwerk versetzt uns in die Lage, an allen wichtigen Ausfuhr-, Einfuhr- und Lagerorten erfahrene Bestandsprüfer einsetzen zu können, um Qualität und/oder Quantität zu beurteilen (und auf Wunsch zu zertifizieren). Dies stellt sicher, dass Schäden, Verluste oder andere Probleme so schnell wie möglich identifiziert werden und Abhilfemaßnahmen – einschließlich eventueller Versicherungsansprüche – umgehend eingeleitet werden.

Wenden Sie sich jetzt an SGS und erfahren Sie, wie unsere Dienstleistungen in der Bestandsüberwachung Ihnen dabei helfen können, Ihr Handelsrisiko zu minimieren und Ihre vertraglichen Pflichten zu erfüllen.