Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Die Equator Principles bestehen aus einem freiwilligen Rahmenwerk des Kreditrisikomanagements und stellen für Projekt-Finance-Aktivitäten Richtlinien zum Umwelt- und sozialen Risikomanagement auf.

Durch die Annahme dieser Prinzipien besitzt die Finanzindustrie eine Reihe von umweltbezogenen und sozialen Richtlinien für ein optimiertes Risikomanagement bei der Entwicklung von Projektfinanzierungen weltweit. Der Zweck der Equator Principles ist, dass jedes Finanzinstitut ein Equator-Principles-Managementsystem annimmt, das einen internen Mindeststandard von Due Diligence und verantwortliche finanzielle Bewertung eines Projekts enthält. Das Ziel der Equator Principles ist es, sicherzustellen, dass die von Ihnen finanzierten Projekte bestimmten sozialen und Umweltanforderungen entsprechen können.

Heute stehen Finanzinstitute und Projektsponsoren mehr denn je wegen eines wahrgenommenen Mangels an Transparenz und Risikomanagement hinsichtlich sozialer Verantwortung und Verantwortung für die Umwelt unter Druck. Indem Sie die Equator Principles in Bezug auf Ihre Projekte annehmen und danach prüfen, können Sie den Banken, Sponsoren, Investoren, Regierungsbehörden und anderen Stakeholdern Ihr Bekenntnis zu sozialer Verantwortung und Verantwortung für die Umwelt zeigen. SGS liefert zuverlässige und umfassende Equator-Risikobewertung für Finanzinstitute, die weltweit große Infrastruktur- und Industrieprojekte finanzieren.

SGS ist der bewährte Marktführer für soziale Verantwortung und Verantwortung für die Umwelt. Bei Ihrer vollständigen und umfassenden Begutachtung kombinieren wir unsere Kenntnis der Projektfinanzregelungen und der globalen Regelungen hinsichtlich der sozialen Verantwortung und der Verantwortung für die Umwelt. Eine SGS-Beurteilung nach den Equator Principles prüft und verifiziert die Art, wie Ihr Betrieb auf die in dem Dokument enthaltenen zehn Prinzipien eingeht:

  • Überprüfung und Kategorisierung von Projekten
  • Bewertung sozialer und umweltbezogener Standards
  • Anwendbare soziale und umweltbezogene Standards und Normen
  • Aktionsplan und Management-System
  • Beratung und Offenlegung
  • Beschwerdemechanismus
  • Unabhängige Prüfung
  • Vereinbarungen
  • Unabhängige Überwachung und Berichterstattung
  • Berichterstattung.

Die Equator Principles sind der anerkannte Industriestandard für umweltbezogenes und soziales Risikomanagement. Arbeiten Sie bei der Beurteilung nach den Equator Principles mit SGS zusammen und zeigen Sie damit Ihr Bekenntnis zu verantwortlicher sozialer und umweltbezogener Projektfinanzierung.