Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Die Richtlinienreihe VDI 2047 „Hygiene bei Rückkühlwerken“ gibt Hinweise darauf, wie Rückkühl- und Verdunstungskühlanlagen zu betreiben sind. Rückkühlwerke werden in der Industrie zum Beispiel in Kühltürmen von Kraftwerken eingesetzt. Kleinere Kälteanlagen werden zur Klimatisierung von Krankenhäusern, Supermärkten, Sportstätten oder Einkaufszentren verwendet. Gefahren können dadurch entstehen, dass sich in Rückkühlwerken und im Kühlwasser Bakterien vermehren und im Zuge der Verdunstung in die Umgebung gelangen. Keime wie Legionellen (Legionella pneumophila) oder Pseudomonaden (Pseudomonas aeruginosa) können dabei schwere Krankheiten verursachen. Die SGS prüft und überwacht die Hygiene von Rückkühlwerken, um solche gesundheitlichen Risiken zu vermeiden.

Wenn Sie Kühltürme oder andere Verdunstungskühlanlagen und Kälteanlagen durch die SGS überwachen und prüfen lassen, können Sie sicher sein, dass Ihre Anlagen den Hygienevorschriften der VDI 2047 zur Überwachung von Rückkühlwerken entsprechen.

Gutachten, Gefährdungsanalyse und Fremdüberwachung gemäß VDI 2047

Die Experten der SGS-Gruppe, zu der auch der SGS-TÜV Saar und SGS Institut Fresenius gehören, verfügen über das notwendige Know-how im Zusammenhang mit den Analysen, Prüfungen und Gutachten gemäß "VDI 2047 Blatt 2 Rückkühlwerke - Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen (VDI-Kühlturmregeln)":

  • Wir begehen und beurteilen die Hygiene von Rückkühlanlagen. Wir beraten Sie, wann und wie oft Sie Ihre Kälteanlage inspizieren und prüfen lassen sollten.
  • Wir analysieren Kühlwasser und Aerosole mikrobiologisch. Auch bestimmen wir die Gesamtkeimzahl von Legionellen (Legionella pneumophila) und Pseudomonaden (Pseudomonas aeruginosa). Mit der SGS als Partner vermeiden Sie, dass sich in Ihrem Kühlturm oder im Kühlwasser Ihrer Kälteanlage die Erreger der Legionärskrankheit Legionellose oder Krankheitserreger wie Pseudomonaden vermehren und damit die Gesundheit von Menschen gefährden.
  • Die Sachverständigen der SGS nehmen Ihre Kühlanlage ab, analysieren und bewerten die Risiken. Damit verfügen Sie auch über die Gefährdungsbeurteilung, die die VDI 2047 vorschreibt.
  • Ist Ihre Kälteanlage nicht regelkonform oder entdecken wir Risiken hinsichtlich ihrer Hygiene, bekommen Sie Handlungsempfehlungen von uns. Die SGS entwickelt Lösungen für Sie.

So stellen Sie sicher, dass Ihre Rückkühlanlage nicht nur der technischen Richtline VDI 2047 entspricht, sondern auch bereits heute mit Blick auf wahrscheinlich kommende Vorschriften im Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) vorschriftsmäßig und hygienisch betrieben wird.

Sicherheit mit Rückkühlanlagen, die der VDI 2047 entsprechen

Natürlich ist es möglich, dass ein Dienstleister Kühlwasser-Proben aus Ihrem Kühlturm im Labor analysiert und ein anderer die Gefährdungsbeurteilung für Ihre Kälteanlage erstellt. Aber ist es auch sinnvoll? Bei der SGS begleiten Sie unsere Experten durch den gesamten Prozess: von der ersten Einschätzung der Hygiene, welche Prüfungen für Ihre Rückkühlanlage zu empfehlen sind, über mikrobiologische und physikalisch-chemische Untersuchungen bis hin zur Abnahme von Rückkühlwerken und entsprechenden Gutachten. Die SGS kann nicht nur sicherstellen, dass Sie Ihre Kühlanlage rechtskonform betreiben und damit den Anforderungen der VDI 2047 gerecht werden. Die SGS unterstützt Sie auch auf anderen Gebieten, zum Beispiel bei

  • dem Arbeitsschutzgesetz
  • der Biostoffverordnung
  • der Trinkwasserverordnung oder
  • der Betriebssicherheitsverordnung

sowie bei vielen weiteren Themen und Aufgaben, für die Sie Analysen, Verifizierungen oder Zertifizierungen brauchen.

Prüfung und Überwachung von Rückkühlwerken und Kühltürmen nach VDI 2047

Setzen Sie auf die SGS, um die Anforderungen der VDI 2047 für Verdunstungskühlanlagen zu erfüllen. Wir sind deutschlandweit mit regionalen Ansprechpartnern für Sie da. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Weitere Informationen

Hygienekontrollen an Verdunstungskühlanlagen (PDF)
VDI 2047: Hygiene bei Rückkühlwerken, Produktflyer (PDF)

Ihr Kontakt

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
Sales Back Office
Im Maisel 14
D-65232 Taunusstein
t 0800 222 5 666
f 0800 222 5 777