Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Inhalt

Am Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ informiert Sie die SGS bei der MEDICA in Halle 3 über alles, was Sie zu aktuellen Inhalten von IEC- und ISO-Normen und neuen EU-Verordnungen wissen müssen.

Start

13. Nov 2017

Ende

16. Nov 2017

Ort

Düsseldorf, Deutschland

Die EMV Norm IEC 60601-1-2 4th ed. wird bereits häufig angewendet und die Übergangsfristen rücken näher – trotzdem stellen die veränderten Anforderungen noch immer eine große Hürde dar. Herausfordernd sind neben EMV-Prüfplan, EMV Risk Management, zugehöriger Dokumentation und Festlegung der Prüfparameter auch Akzeptanzkriterien für viele Hersteller. Was dies konkret für Sie bedeutet und wie Sie vorbereitet in die Prüfung gehen, erläutern Ihnen die Experten der SGS bei der MEDICA an Stand E 83 in Halle 3.Unsere Experten beraten Sie gerne umfassend zu diesem Thema, damit Sie vorbereitet in die Prüfung gehen können.

Weiterhin ist Ende Mai 2017 die neuen Verordnungen der EU zu Medizinprodukten (MDR) und In-Vitro-Diagnostik (IVDR) in Kraft getreten. Bis spätestens 2020 müssen Sie alle Prozesse und Dokumente umstellen, sonst bekommen Sie keine Zertifizierung für Ihre Produkte mehr. Dies gilt auch für bereits zugelassene Medizinprodukte – es gibt keinen Bestandsschutz. Wo Sie konkret Handlungsbedarf haben, besprechen wir gerne im direkten Gespräch mit Ihnen.

Ein weiteres Thema: Elektromedizinische Geräte im Notfalleinsatz. Fragen zum Umfang der Prüfungsnachweise beschäftigen viele Hersteller. Wir helfen Ihnen bei der Klassifizierung, der Selektion notwendiger Prüfschritte und bei den Anforderungen an das Design Ihres Geräts.

Besuchen Sie unseren Stand bei der Weltleitmesse für Medizinprodukte Mitte November in Düsseldorf. Am besten vereinbaren Sie schon jetzt einen Termin mit den Spezialisten der SGS.

Kontakt

SGS Germany GmbH
Hofmannstr. 50
81379 München
Deutschland
t +49 89 787475 133
f +49 89 12504064 133

Machen Sie einen Termin