Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Eine Charakterisierungs- oder Abgrenzungsstudie von SGS ermöglicht die vollständige Abgrenzung der Geländeverschmutzung, damit Sie geeignete Sanierungslösungen auswählen können. Rufen Sie uns heute noch an, um mehr zu erfahren.

Nachdem Sie mehr über die Geländegeschichte erfahren und eine Orientierungs- oder „Erst“-Studie durchgeführt haben, müssen Sie Verschmutzungen auf Ihrem Gelände möglicherweise näher untersuchen. Eventuell ist eine genauere Untersuchung – Charakterisierungs- oder Abgrenzungsstudie – erforderlich. Bei dieser Studie werden Boden und Grundwasser untersucht und Informationen bereitgestellt, damit Sie die richtige Sanierungsstrategie für Ihr Gelände ausarbeiten können.

Eine Charakterisierungs- oder Abgrenzungsstudie umfasst eventuell mehrere Phasen, damit die Kontamination genauer charakterisiert werden kann. Unsere Untersuchungen dauern so lange an, bis das ganze Ausmaß der Verunreinigung klar ist. Dazu müssen möglicherweise Piezometer installiert und Boden- und Grundwasserproben genommen werden. Ebenso werden wir Ihnen alternative, für Ihr Gelände geeignete Techniken vorschlagen.

Die Charakterisierungsstudie kann ebenso tiefgehendere Untersuchungen wie Tiefenbohrungen in Boden und Felsgrund, Durchlässigkeits- und Nachverfolgungstests, Partikelgrößentests des Bodens und Tests zur Bestimmung der Richtung und Geschwindigkeit des Grundwasserflusses umfassen.

Rufen Sie uns noch heute an – unsere hochwertige Charakterisierungsstudie wird dafür sorgen, dass die Geländeverschmutzung genauestens bewertet und die kosteneffektivste und effizienteste Lösung für die Sanierung gefunden wird.