Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Prüfung und Überwachung von Rückkühlwerken nach VDI 2047 durch die SGS – stellen Sie sicher, dass Rückkühlwerke und Kühltürme die Anforderungen der VDI 2047 "Hygiene bei Rückkühlwerken" erfüllen.

Gefahren können dadurch entstehen, dass sich Bakterien in Rückkühlwerken vermehren und später freigesetzt werden. Dabei können Keime wie Legionellen oder Pseudomonaden in die Umgebung gelangen und schwere Krankheiten verursachen. Die Richtlinienreihe VDI 2047 „Hygiene bei Rückkühlwerken“ definiert die Anforderungen an den Betrieb von Rückkühl- und Verdunstungskühlanlagen. Mit Gutachten, Gefährdungsanalysen und Fremdüberwachung gemäß VDI 2047 können wir Ihnen dabei helfen, diesen Anforderungen gerecht zu werden.

Warum Sie bei der Prüfung und Überwachung gemäß VDI 2047 mit der SGS zusammenarbeiten sollten

Wir unterstützen Sie bei folgenden Themen:

  • Unabhängige Überwachung und Prüfung von Rückkühlanlagen, Kühltürmen und anderen Verdunstungskühlanlagen
  • Sicherstellung, dass Ihre Anlagen den Hygiene-Vorschriften der VDI 2047 zur Überwachung von Rückkühlwerken entsprechen
  • Festlegung, wann und wie oft Sie Ihre Anlagen inspizieren und prüfen lassen sollten
  • Bestimmung der Gesamtkeimzahl des Kühlwassers und der Aerosole mit Hilfe mikrobiologischer Analysen
  • Vermeidung der Gefahr, dass sich in Ihrem Kühlturm Erreger, wie z.B. die von Legionellose, vermehren und Menschen gefährden
  • Analyse und Bewertung der Risiken entsprechend der in der VDI 2047 vorgeschriebenen Gefährdungsbeurteilung 
  • Entwicklung effektiver Lösungen, falls Ihre Anlage den Vorschriften der VDI 2047 nicht entspricht

Stellen Sie sicher, dass Ihre Rückkühlanlagen sicher sind und der VDI 2047 entsprechen

Mit unserer Fachkompetenz, zu der auch die Experten des SGS-TÜV Saar und des SGS Institut Fresenius beitragen, verfügen wir über eine einzigartige Erfahrung im Zusammenhang mit den Analysen, Prüfungen und Gutachten gemäß "VDI 2047 Blatt 2 Rückkühlwerke - Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen (VDI-Kühlturmregeln)".

Als anerkannter Dienstleister sind wir dazu in der Lage, Proben aus Ihrem Kühlturm im Labor zu analysieren sowie die Gefährdungsbeurteilung zu erstellen. Unsere Experten begleiten Sie durch den gesamten Prozess – von der ersten Einschätzung bis hin zur Überwachung. Dabei stellen wir nicht nur sicher, dass Ihre Rückkühlanlage vorschriftsmäßig betrieben wird und den Anforderungen der VDI 2047 entspricht. Wir können Sie darüber hinaus auch in anderen Bereichen unterstützen, wie z.B. der Einhaltung der folgenden Gesetzesvorschriften:

  • Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG)
  • Biostoffverordnung (BioStoffV)
  • Trinkwasserverordnung (TrinkwV)
  • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV)

Um sicherzustellen, dass Ihre Rückkühlanlagen den Anforderungen der VDI 2047 entsprechen, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf.