Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Die Produktion und der Verkauf von Funkanlagen und Telekommunikationsendeinrichtungen in Europa unterliegen der R&TTE-Richtlinie 1999/5/EG. Sie wird mit einigen Ausnahmen auf alle Einrichtungen angewandt, die Funkwellen verwenden.

Die R&TTE-Richtlinie harmonisiert den Telekommunikationsmarkt und optimiert den Prozess, mit dem Produkte auf den Markt gebracht werden. Als Ersatz für nationale Standards enthält die Richtlinie nun grundlegende Anforderungen, die Produkthersteller für Ihre Produkte nachweisen müssen. Wir bei SGS verfügen über die Expertise und Testanlagen und helfen Ihnen gern, die Konformität Ihrer Produkte nachzuweisen - für Ihre CE-Kennzeichnung.

Allgemeine R&TTE-Standards:

  • Produktsicherheit: EN 60950-1, EN 60215, EN 60825-1, EN 60529
  • EMV: EN 301 489, EN 301 502, EN 301 908, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
  • Funkanlagen: EN 300 220/330/440 (Nahbereich), EN 300 328 (2.4 GHz ISM Band), EN 301 511 (GSM Mobil), EN 301 908 (UTRA & E-UTRA), EN 301 893 (5 GHz RLAN), EN 302 291 (13.56 MHz SRD)

Wir bieten das breiteste Spektrum an Prüf- und Konformitätsservices für die drahtlose Kommunikation. Mit einem globalen Netzwerk aus Laboren profitieren Sie bei uns von einem herausragenden Wettbewerbsvorteil auf einem stark umkämpften Markt.

Finden Sie heraus, wie unsere Prüfungen nach der R&TTE-Richtlinie auch Ihr Unternehmen voranbringen.