Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Zerlegt man ein Produkt in seine Bestandteile, wird die Funktionsweise sichtbar. Schäden oder Fehler können identifiziert werden, die während der Produktion entstanden sind und einzelne Schritte der Herstellung des Produkts können nachvollzogen werden.

Der Reverse-Engineering-Service von SGS folgt einem Produkt vom Ende bis zum Beginn seiner Konstruktion.

Der Rückbau eines Produkts kann ähnlich herausfordernd wie die Entwicklung eines Produktes sein. Deshalb wird für die Analyse zunehmend komplexer Produkte Expertenwissen benötigt. Unser Reverse-Engineering-Service für Halbleiter und andere Hightech-Produkte bietet Ihnen die Expertise und hochmoderne Anlagen, die zur Analyse Ihres Produktes erforderlich sind. Wir setzen Entschichtungs- und Querschnittstechniken ein, um eine hochdetaillierte Analyse liefern zu können.

Weshalb ist Reverse Engineering hilfreich?

Beim Reverse Engineering wird ein Produkt in seine Bestandteile zerlegt und wieder zusammengesetzt.

  • Wenn ein Fehler aufgetreten ist, kann ermittelt werden, wo im Produktionsprozess das geschehen sein könnte.
  • Ermittlung, wo Ihr Produkt verbessert werden kann
  • Verbesserung oder Vervielfältigung einer Aufgabenstellung kann von Interesse sein.

Wir gehören zu den europaweit führenden Anbietern von nicht medizinischen Laboranalyse. Unser SGS-Labor in Dresden ist eines der am längsten am Markt tätigen Mikroelektroniklabore. Kontaktieren Sie SGS und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie von Nachkonstruktion (Reverse Engineering) Ihrer Produkte profitieren können.