Skip to Menu Skip to Search Kontakt Germany Websites & Sprachen Skip to Content

Die SGS Verpackungsleistungsprüfungen sind einfach, schnell und effizient.

Stellen Sie sicher, dass Kunden ihre Waren in einwandfreiem Zustand erhalten, und vermeiden Sie durch zuverlässige und hochwertige Verpackungen Verluste durch Transport, Handling und Lagerung. Unsere Verpackungsleistungsprüfungen stellen sicher, dass Ihre Verpackungsmaterialien Ihren Vorgaben entsprechen und den erforderlichen Schutz und Stabilität bieten.

Wir führen unter anderem folgende Prüfungen durch:

  • Physikalische und mechanische Eigenschaften (Stoß, Vibration, Stapeln usw.)
  • Stabilität
  • Verpackungsmigration (kosmetische Mittel)
  • Witterung und Alterung
  • Materialstärke
  • Druckqualität
  • Chemikalien
  • International Safe Transit Association (ISTA) Prüfungen

In der EU werden Verpackung und Verpackungsabfälle durch die Richtlinie 94/62/EG geregelt. Zur Sicherstellung eines besseren Umweltschutzes können Verpackungen auch gemäß der Richtlinie 94/62/EG (Reduktion von Schwermetallen), der Entscheidung 97/129/EG (Harmonisierung der nationalen Maßnahmen) und der Entscheidung 1999/177/EG (Ausnahmeregelung für Kunststoffkästen und -palletten) geprüft werden.

In den USA treibt das „Toxics in Packaging Clearinghouse“ (TPCH) das „Model Toxics in Packaging Law“ voran.

Wir prüfen unter anderem folgende Primär- und Sekundärverpackungen: Wellpappe- und Plastikprodukte, Papier- und Plastiktaschen, Pappschachteln, Palletten, Plastikflaschen und -folie sowie Glas.

Erhöhen Sie mit den Verpackungsleistungsprüfungen von SGS die Kundenzufriedenheit und verringern Sie Verluste.