Share on LinkedInShare on LinkedInShare on FacebookShare on FacebookTweet thisTweet this

Öffentlicher Sektor

Kategorien

Menü minimierenMenü maximieren

Menü minimierenMenü maximierenStartseiteÖffentlicher SektorProduct Conformity Assessment (PCA)Tansania – PVoC-Programm zur Verifizierung der Konformität vor dem Export

Verwandte Links

Tansania – PVoC-Programm zur Verifizierung der Konformität vor dem Export

Das Bureau of Standards (TBS) von Tansania hat SGS ab dem 1. Januar 2012 mit der Implementierung eines Pre-Shipment Konformitätsprüfungsprogramms (PVoC) beauftragt.

Im Rahmen des PVoC-Programms werden alle regulierten Produkte, die nach Tansania eingeführt werden sollen, im Herkunftsland einer Prüfung und Tests unterzogen, und es wird ein Konformitätszertifikat ausgestellt, um nachzuweisen, dass sie den Vorgaben der geltenden nationalen Standards oder bestätigter gleichwertiger Standards sowie den technischen Bestimmungen entsprechen. Das Konformitätszertifikat ist für die Zollfreigabe zwingend vorgeschrieben.

Das TBS hat das PCA-Programm eingeführt, um das Land, die Verbraucher und die lokalen Hersteller zu schützen vor:

  • Minderwertigen Produkten, die die öffentliche Gesundheit, Sicherheit oder die Umwelt gefährden
  • Gefälschten oder gefährlichen Produkten
  • Unlauterem Wettbewerb durch importierte Produkte, die nicht den genehmigten Standards entsprechen

Folgende Produkte werden unter diesem Programm reguliert:

  • Spielzeug und Babyausstattung
  • Elektrische und elektronische Produkte
  • Automobilprodukte
  • Chemikalien und Haushaltsprodukte (Möbel, Papierprodukte)
  • Mechanische Materialien und Gasgeräte
  • Lebensmittel und Agrarerzeugnisse
  • Ausgewählte Sicherheitsausrüstung
  • Gebrauchte Produkte

Es gibt drei mögliche Wege zur PVoC-Zertifizierung, diese Wege hängen von den Bedingungen ab, dazu gehören unter anderem, jedoch nicht ausschließlich: der Produkttyp, seine Homogenität, die Sendefrequenz sowie das Qualitätsmanagementsystem des Herstellers.

  • Weg A - für nicht registrierte Produkte (nicht registrierte Lieferanten von Herstellern empfindlicher Güter). Die Produkte sind zu testen und einer physikalischen Inspektion zu unterziehen, um ihre Konformität mit den relevanten Standards, obligatorischen Anforderungen oder Herstellerspezifikationen nachzuweisen.
  • Weg B - für registrierte Lieferanten oder Hersteller von Waren. Dieser Weg bietet eine Zertifizierung im Schnellverfahren für Waren mit angemessenem und konstantem Qualitätsniveau durch Registrierung der Produkte beim PVoC-Anbieter. Die Produktregistrierung wird für Exporteure empfohlen, die häufig gleichartige Produkte exportieren.
  • Weg C - Lizenzierte Produkte. Dieser Weg steht nur Herstellern offen, die nachweisen können, dass in ihrem Herstellungs-/Produktionsverfahren ein Qualitätsmanagementsystem vorhanden ist. Dieser Weg beinhaltet die Auditierung aller QMS und die Lizenzierung der Produkte durch den autorisierten PVoC-Anbieter. Dieser Weg wird für Hersteller empfohlen, die Sendungen mit hoher Frequenz/hohem Volumen versenden.

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Management von Konformitätsbewertungsprogrammen weltweit bietet SGS Exporteuren effiziente und umfassende Lösungen, um sicherzustellen, dass ihre Lieferungen den Anforderungen der Tansania entsprechen.

Anfrage senden
LEAFLETLEAFLETSEE THE PROCESS ...
PCA Contact ListContact ListList of worldwide contacts for PCA ...

Kontakt

SGS Germany GmbH

  • Rödingsmarkt 16
    20459 Hamburg
    Deutschland
  • t   +49 40 30101 579
  • f   +49 40 30101 942
  • e   Anfrage senden

Newsletter

Erhalten Sie unsere Newsletter und erfahren Sie mehr über die Services der SGS bei Ihnen vor Ort oder auf der ganzen Welt.
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN.JETZT ABONNIEREN

Standorte

Finden Sie unsere SGS-Büros und Labore weltweit. Germany map
Office Locator

Nachrichten

Veranstaltungen