Die Prüfgesellschaft SGS digitalisiert ihr Berichtswesen. Die deutschen Labore des Weltkonzerns übermitteln die Ergebnisse von Analysen und Produkttests seit Anfang Mai in elektronischer Form.

„Mit den digitalen Prüfberichten erhalten Auftraggeber der SGS ihre Analysedaten noch schneller, natürlich auch bei SGS Institut Fresenius und SGS-TÜV Saar“, sagt Stefan Steinhardt, Geschäftsführer der SGS-Gruppe Deutschland. „Unsere 40 Standorte in Deutschland sparen damit mehr als vier Millionen Ausdrucke im Jahr. Aneinandergereiht wäre das eine Papier-Straße von unserem deutschen Hauptsitz in Hamburg bis zu den Testlaboren unserer Kollegen in Shanghai.“

Kunden der SGS können die Gültigkeit der elektronischen Dokumente anhand eingebetteter Signaturen und Root-Zertifikate erkennen. „Die digitalen Prüfberichte der SGS sind so sicher wie offizielle, von unseren Laboren ausgedruckte Versionen“, erläutert Geschäftsführer Stefan Steinhardt.

Digitale Signatur schafft Sicherheit

„Die Dokumente verschicken wir in einem vertrauenswürdigen PDF-Format mit einem von dritter Stelle überprüften Authentizitäts-Nachweis. Um das Vier-Augen-Prinzip abzubilden, gibt es ein gesondertes digitales Berechtigungskonzept.“, sagt Steinhardt. Die elektronischen Prüfberichte der SGS erfüllen damit die Anforderungen der Akkreditierungsnormen für Prüf- und Kalibrierlaboratorien gemäß DIN EN ISO/IEC 17025.

Ökologischer Online-Versand

Mit dem Wechsel vom postalischen auf den digitalen Versand von Laborergebnissen zielt die SGS auf eine optimale Klimabilanz. Der internationale Prüfkonzern wurde bereits mehrfach  für sein Engagement im Bereich der Nachhaltigkeit ausgezeichnet; zuletzt 2017 als „Industry Mover“ mit dem RobecoSAM Sustainability Award für besondere Leistungen im Dow Jones Sustainability Index.

Die Prüfgesellschaft engagiert sich zudem weltweit für die Nachhaltigkeit ihrer Kunden. Ob Umwelt, Arbeitsschutz oder soziale Verantwortung – die Experten der SGS erstellen Sustainability Reports, zertifizieren Energiemanagementsysteme oder bestimmen den Carbon Footprint, den ökologischen Fußabdruck eines Unternehmens. 

Kontakt

SGS Germany GmbH
Rödingsmarkt 16
D-20459 Hamburg
t +49 40 30101 298