Share on LinkedInShare on LinkedInShare on FacebookShare on FacebookTweet thisTweet this

Life Sciences

Kategorien

Menü minimierenMenü maximieren

Menü minimierenMenü maximierenStartseiteLife Sciences Gesundheit, Beauty & WellnessNutrazeutika und NahrungsergänzungsmittelLabordienstleistungenZellbasierte Assays

Verwandte Links

Zellbasierte Assays

Die Wissenschaftler von SGS können in Ihrem Namen In-vitro-Assays wie CACO2 und Hautdurchlässigkeitsmodelle entwickeln. Außerdem verfügen wir in unseren eigenen Laboren über Durchflusszytometriegeräte.

Unsere Mitarbeiter sind sehr erfahren in der Implementierung von kundenspezifischen Assays und der Entwicklung ganz neuer Assays. Unsere Labore in Frankreich und Belgien sind beide GLP-zertifiziert. Routinekontrollen durch örtliche Behörden belegen, dass unsere Labore die strengen Kriterien stets erfüllen. In diesen Einrichtungen führen wir jedes Jahr Bioanalysen für rund 100 vorklinische Studien durch.

Unser Leistungsangebot in den Bereichen In-vitro-Assays und zellbasierte Bioassays:

Modelle:

  • Monolayer: Individuell abgestimmte Beschaffung von primären Fibroblasten- und Keratinozytenkulturen
  • Human- und Tierzelllinien (L929, Vero, IMR-90, MRC-5, CHO, HL-60 usw.)
  • 3D-Modell der Haut (Epidermis – volle Dicke)
  • 3D-Modell des menschlichen Hornhautepithels
  • 3D-Modell des menschlichen Lungenepithels
  • CACO-2 (Modell des menschlichen Dünndarms)
  • Isolierte menschliche Blutzellen (PBMC, Lymphozyten, Monozyten usw.)

Analysearten:

  • Abwehr- und Stoffwechselfunktionen wie in vivo
  • Perkutane Absorption und Stoffwechsel, Hautirritation, Sensibilisierung, Ätztests, Phototoxizität, Wundheilung
  • Vorhersage des Augenreizungspotenzials von Chemikalien (Alternative zum in vivo Draize-Test)
  • Intestinale Absorption und Stoffwechsel
  • Zytotoxizität medizinischer Geräte
  • Permeabilität von Arzneistoffen
  • Toxizität von Wirk- und Hilfsstoffen
  • Rezeptorbindungsassays aktive Wirkstoffe
  • Wundheilung
  • Physiologischer Effekt auf Zellkulturen
  • Synthese und Freisetzung von Biomarkern
  • Bioassays für neutralisierende Antikörper
  • Zytokinproduktion
  • Phagozytose/Opsonisierung
  • Analyse der intrazellulären Enzymaktivität (COX, MPO usw.)
  • Analyse der Signaltransduktion (STAT-1, p38 MAPK, P44, AKT/PKB usw.)
  • Analysearten für Immunzellenaktivierung und Toxizität:
    • Biomarker (Zellrezeptoraktivierung und Signaltransduktion)
    • Phagozytose von Neutrophilen/Makrophagen
    • Opsonisierung
    • Phototoxizität
  • Durchflusszytometrie: BD FACSCanto II (Immunophänotyping/Immunotox)
  • Immunogenizität von Impfstoffen
  • Zellvermittelte Immunität
Anfrage senden
Bioanalytical ServicesBioanalytical Services by SGSBioanalysis testing from early to late phase (PDF 92KB) ...

Kontakt

SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH

  • Im Maisel 14
    65232 Taunusstein
    Deutschland
  • t   +49 6128 744 214
  • f   +49 6128 744 9201
  • e   Anfrage senden

Newsletter

Erhalten Sie unsere Newsletter und erfahren Sie mehr über die Services der SGS bei Ihnen vor Ort oder auf der ganzen Welt.
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN.JETZT ABONNIEREN

Standorte

Finden Sie unsere SGS-Büros und Labore weltweit. Germany map
Office Locator

Nachrichten

Veranstaltungen