Share on LinkedInShare on LinkedInShare on FacebookShare on FacebookTweet thisTweet this

Konsumgüter und Handel

Kategorien

Menü minimierenMenü maximieren

Menü minimierenMenü maximierenStartseiteKonsumgüter und HandelElektrische und elektronische Produkte Funktionale SicherheitFunktionale Sicherheit – Prozessindustrie

Funktionale Sicherheit – Prozessindustrie

Gewährleisten Sie die Sicherheit der technischen Prozesse und Anwendungen in der Prozessindustrie und erfüllen Sie gleichzeitig nationale und internationale Vorschriften.

Die Prozessindustrie ist die Wiege der funktionalen Sicherheit. Nach mehreren gefährlichen Vorfällen in verfahrenstechnischen Anlagen in den späten 90er-Jahren wurden in der Prozessindustrie die ersten Normen für funktionale Sicherheit entwickelt. Das Ergebnis war die IEC 61508. Seitdem wurden mehrere anwendungsspezifische Normen entwickelt, wie zum Beispiel die IEC 61511 oder die deutsche VDI/VDE 2180, um sicherheitsrelevante Anwendungen in der Prozessindustrie abzudecken.

Die Experten für funktionale Sicherheit der SGS arbeiten nach der IEC 61511 und können Ihnen dabei helfen, die zahlreichen Aktualisierungen zu Ihrem Vorteil zu nutzen und gleichzeitig die Einhaltung der jeweils geltenden Bestimmungen sicherzustellen. Obwohl die Norm den tatsächlichen Gegebenheiten der Praxis immer besser zu entsprechen scheint, bleibt die Erfüllung der normativen Anforderungen eine große Herausforderung.

Dienstleistungen zur funktionalen Sicherheit in der Prozessindustrie

Unsere Experten mit langjähriger Erfahrung in der Prozessindustrie können dafür sorgen, dass Sie stets den aktuellsten Normen und Anforderungen an die Sicherheitstechnik/den sicheren Betrieb entsprechen, und können Ihre Sicherheitsdesigns prüfen.

Zu unserem Leistungsumfang gehören:

  • Prozessupdates gemäß IEC 61511, 2. Ausgabe
  • Schulungen zur Anwendung der IEC 61511, 2. Ausgabe (für Anwendungstechniker und Bediener)
  • Workshops zu probabilistischen Berechnungen und Methoden
  • Beratung zur Umsetzung der nötigen Engineering-Schritte gemäß dem Lebenszyklusmodell der IEC 61511, 2. Ausgabe
  • Gap-Analyse für bestehende Entwicklungsprozesse
  • Designverifizierung für sicherheitstechnische Funktionen (SIF) gemäß den Anforderungen der IEC 61511, 2. Ausgabe (einschließlich probabilistischer Berechnungen)
  • Beurteilung von durchgeführten Designverifizierungen mit abschließendem technischen Bericht
  • Beurteilung der umgesetzten Sicherheitsprozessschritte
  • Zertifizierung der technischen Prozesse und Anwendungen gemäß IEC 61511, 2. Ausgabe

Sprechen Sie noch heute mit uns, um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihr Unternehmen im Zusammenhang mit funktionaler Sicherheit unterstützen können.

 
Anfrage senden

Kontakt

SGS-TÜV Saar GmbH

  • Hofmannstr. 50
    81379 München
    Deutschland
  • t   +49 89 787475 - 271
  • f   +49 89 787475 217
  • e   Anfrage senden

Newsletter

Erhalten Sie unsere Newsletter und erfahren Sie mehr über die Services der SGS bei Ihnen vor Ort oder auf der ganzen Welt.
AUF DEM LAUFENDEN BLEIBEN.JETZT ABONNIEREN

Standorte

Finden Sie unsere SGS-Büros und Labore weltweit. Germany map
Office Locator

Nachrichten

Veranstaltungen