Kenia – PVoC-Programm

Das Kenyan Bureau of Standards (KEBS, kenianisches Normeninstitut) hat das Programm zur Verifizierung der Konformität vor dem Export in die Republik Kenia (PVoC) eingeführt, um die Qualität der eingeführten Produkte sicherzustellen, die außerdem die für Kenia geltenden Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltnormen erfüllen müssen.

Alle Produkte müssen bestimmte Anforderungen erfüllen, bevor sie nach Kenia exportiert werden dürfen. Die Einfuhr nichtkonformer Waren wird verweigert.

Nach einer Ausschreibung und sorgfältigen Prüfung hat das kenianische Normeninstitut KEBS die SGS damit beauftragt, das Programm zur Verifizierung der Konformität vor dem Export in die Republik Kenia (PVoC-Programm) in seinem Auftrag in 15 Regionen durchzuführen. Das bestätigt die führende Rolle der SGS für das PVoC-Programm in Kenia.

Grundlegende Merkmale

  • Waren, die nach Kenia eingeführt werden, benötigen eine Konformitätsbescheinigung (CoC)
  • Die CoC ist ein zwingend vorgeschriebenes Zolldokument, das jeder Sendung beiliegen muss
  • Waren, die von diesem Programm ausgenommen sind, werden vom KEBS am Bestimmungsort trotzdem inspiziert
  • Der Exporteur haftet für alle rechtlichen und wirtschaftlichen Folgen, die dadurch entstehen, dass Waren ohne eine CoC versendet werden
  • Die Verantwortung für die Einhaltung der Bestimmungen liegt beim Lieferanten/Exporteur

Das kenianische Programm zur Verifizierung der Konformität vor dem Export in die Republik Kenia (PVoC) stellt sicher, dass Waren die obligatorischen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen erfüllen, erleichtert den internationalen Handel, vermeidet Verzögerungen bei der Zollabfertigung und reduziert mögliche Verluste durch die Einfuhr nicht konformer Produkte. Die wesentlichen Elemente des PVoC sind:

  • Physische Kontrolle vor dem Versand 
  • Probenahme, Prüfung und Analyse in akkreditierten Laboren 
  • Audit der Produktprozesse 
  • Kontrolle der Dokumente auf Einhaltung der Vorschriften 
  • Beurteilung der Konformität mit kenianischen Normen

Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung im Management von Konformitätsbeurteilungsprogrammen auf der ganzen Welt bietet die SGS Exporteuren effiziente und umfassende Lösungen, um sicherzustellen, dass ihre Lieferungen den kenianischen Anforderungen entsprechen.

Was spricht für die SGS?

Die SGS besitzt umfassende Erfahrung mit der Konformitätsbeurteilung in Afrika und im Nahen Osten. Wir verfügen über ein einzigartiges Netzwerk, ein lokales Vertragsmanagement und ein engagiertes Team aus Fachleuten. Zusätzlich bieten wir eine Softwareplattform an. Damit stellen wir Konsistenz, Geschwindigkeit, Effizienz und Professionalität sicher.

Unsere Leistungen:

  • Key Account Management  in einem der Länder und/oder in unserer Vertragsmanagementniederlassung in Nairobi
  • Alle internationalen Zertifizierungen aus einer Hand
  • Unmittelbarer Zugriff auf Ihre Auftragsdaten
  • Unterstützung bei der Vernetzung der am Prozess beteiligten Parteien
  • Erleichterung der Durchführung Ihrer Aufträge
  • Maßgeschneiderte Lösungen für alle bei Ihnen auftretenden Situationen
Anfrage senden