RoHs für Einzelhändler

Als Einzelhändler, der Elektro- und Elektronikprodukte in die Europäische Union importiert, liegt es in Ihrer Verantwortung zu beweisen, dass Ihr Warenbestand den entsprechenden RoHS-Prüfgesetzen und -richtlinien entspricht.

Das Management Ihrer Lieferantenkette, vom Rohstoff über Komponenten bis hin zum Versand, erfordert ein effektives Qualitätsmanagement-System. Ein Test- und Kontrollmechanismus stellt sicher, dass importierte Produkte die notwendigen Anforderungen erfüllen.

SGS verfügt ein modulares RoHS-Konzept für Einzelhändler/Importeure. Dieses Konzept bietet eine umfassende Lösung, die den RoHS-Verordnungen der Europäischen Union entspricht, z. B. der RoHS-Richtlinie 2002/95/EG. Außerdem können Sie diese Lösung mit unseren anderen Inspektionsdienstleistungen kombinieren, so z. B. mit der Final Random Inspection und der Zertifizierung des Qualitäts- oder Umweltmanagementsystems.

Unser modulares RoHS-Konzept unterstützt Sie, das Risiko in der Lieferkette zu managen, indem Sie den Herstellungsprozess in drei Module einteilen:

  • Werkstoffprüfung
  • Technische Inspektion/Screening
  • RoHS-Werksprüfung/-Werksaudit

Sie können diese Module so kombinieren, dass Sie ein maßgeschneidertes Qualitäts- und Kontrollsystem erhalten, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Aufgrund unseres globalen Experten- und Labornetzwerks stellt dies eine flexible und kosteneffiziente Art zur Einhaltung Ihrer RoHS-Verpflichtungen dar.

Überprüfen Sie mit SGS, ob die geeignete RoHS-Prüfung an Produkten, die Sie importieren und verkaufen, durchgeführt wurde.

Anfrage senden